Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Die Überraschung, 29. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Angel of Babylon (Audio CD)
Nach der für mich relativ enttäuschenden Scheibe "Wicked Symphony" hat Tobias Sammet mit "Angel Of Babylon" ein Werk hingelegt, das sogar fast noch an die legendären Metal Opera-Alben heranreicht.

"Angel of Babylon" ist komplett anders als das zeitgleich erschienene Album "Wicked Symphony". AOB enthält sehr viele melodische, eingängige Songs mit einer positiven Atmosphäre, WS ist eher experimentell mit tendenziell härteren Songs und einer düsteren Atmosphäre. Ich höre "Angel of Babylon" rauf und runter, während "Wicked Symphony" schon anfängt zu verstauben. Warum manche Leute behaupten, dass AOB nur B-Seiten enthält, die nicht gut genug für WS waren, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Vielmehr hat es damit zu tun, dass die Lieder einfach von ihrer Stimmung her komplett anders sind. Während ich "The Scarecrow" erst nach 20 mal durchhören richtig gut fand, hat AOB bei mir sofort gezündet, ähnlich wie "The Metal Opera - Part 2" damals. Ich würde es auch am ehesten mit diesem Album vergleichen, auch wenn die Songs nicht ganz den Charme haben und nicht so ehrlich rüberkommen (was wohl an der Produktion liegt). Zumindest scheint es auch den selben, ungerechtfertigten schlechten Ruf zubekommen.

Was man AOB dennoch ankreiden muss, ist die moderne Produktion (wie auch schon bei "The Scarecrow"). Alle Songs sind überkomprimiert und dadurch sehr anstrengend zu hören. Es ist praktisch keine Dynamik mehr vorhanden. Leise stellen sind laut und laute Stellen sind genauso laut. Man bekommt immer das volle Brett auf die Ohren. So macht Musik hören keinen Spaß. Die Metal Opera-Scheiben (2001, 2002) kann man hingegen ohne Probleme durchhören und hat danach keine Kopfschmerzen. Dennoch reißen die genialen Kompositionen wie "Death Is Just A Feeling", "Promised Land" oder "Journey To Arcadia" wieder alles raus.

Mein Fazit: Wer "Wicked Symphony" gut findet, eher Finger weg von "Angel of Babylon", oder zumindest probehören. Wer "Scarecrow" gut findet (nach mehrmaligem Anhören) und/oder wem die "Metal Opera Pt. 1 + 2" gefallen, der kann hier fast nichts falsch machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]