flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezension

am 26. Januar 2009
Wer sind denn nun die The Lucky Ones? Die Band Pride Tiger selbst, weil sie ein so starkes und überzeugendes Debutalbum veröffentlicht haben? Der Hörer weil er sich den legitimen (weil stilistisch sehr nahe dran) Nachfolger, bzw. Erbe von Thin Lizzy reinziehen kann? Oder ich, da ich das Vergnügen hatte mit der Scheibe einen überraschenden Anflug von Gehörjogging zu bekommen?
Man könnte weit ausholen und darüber lamentieren das bei Pride Tiger der Schlagzeuger gleichzeitig der Sänger ist. Oder das drei der rockenden Musiker früher bei der Heavy Metal Band 3 Inches Of Blood in Erscheinung getreten sind. Doch all das sind nur Randnotizen, welche im Schatten der tollen Hardrockmusik verblassen und unwichtig werden.
Pride Tiger als Thin Lizzy Möchtegerns abzutun würde der Gruppe nicht im geringsten Gerecht werden, denn auch wenn man jederzeit raushört das Phil Lynott der ultimative Haupteinfluss von Pride Tiger darstellt und das Songwriting da ansetzt wo nach Phils Ableben der Faden liegen gelassen wurde, so markieren die stolzen Tiger ihre Daseinsberechtigung mit spielerischer Sonderklasse und musikalischem Charisma.
Auch wenn The Lucky Ones" sehr sehr englisch klingt, so kommen die Jungs dennoch aus Kanada. Dort haben sie sogar einen Majordeal bei EMI an Land gezogen. Ob die daran Schuld sind und blockiert haben, darüber kann man nur spekulieren. Egal, jetzt kommt man auch hierzulande in den Genuss des Albums.
Für die Produktion war kein Geringerer als Matt Hyde verantwortlich, der schon Größen wie Slayer , Monster Magnet oder Fu Manchu für den nötigen Punch im Sound verholfen hat. Eben dieser Sound ist das I-Tüpfelchen der Scheibe. Erdig, schwitzig und echt, das sind die Attribute welche den Klang von The Lucky Ones" kennzeichnen und zu einem Sahnehäubchen werden lassen.
Hier wird nicht dicke Hose makiert oder albern herumgepost, sondern lebendig, ehrlich und frei von der Leber weg musiziert und die Freude am spielen und darbieten wird dadurch sprichwörtlich greifbar.
Wer jetzt glaubt das die Scheibe, ähnlich wie andere dem Classic Rock verschriebene Newcomerband Releases, durchplätschert und man am Ende keinen einzigen Song mehr in Erinnerung hat, der hat sich laut getäuscht. Nummern wie Long Way Down" oder 56 Days" kommen einem auf unkonventionelle Art schon nach dem ersten Mal hören wie potentielle Singles und Hits vor.
Pride Tiger ist ein neuer und glänzer Stern am wiedererstarkten Hardrockhimmel. Das macht Lust und Hoffnung auf mehr, und Lust auf Live.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,9 von 5 Sternen
5
21,48 €+ 3,00 € Versandkosten