Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen weit mehr als "Der Stasiclub", 6. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: BFC Dynamo - Der Meisterclub (Gebundene Ausgabe)
Auch wenn der BFC Dynamo vielleicht der meistgehassteste Fußballclub der DDR war, gelingt es den Autoren ein differenzierteres Bild des Serienmeisters zu zeichnen, von dessen Dominanz der 80-er Jahre in den früheren Jahrzehnten noch nichts zu sehen war. Man bekommt einen Eindruck von den haarsträubenden politischen Entscheidungen im DDR-Fußball wie die "Delegierung" ganzer Fußballmannschaften in andere Regionen oder die absolut sinnfreie Umstellung der Saison nach sowjetischem Vorbild auf das Kalenderjahr in den 50-ern. Man lernt die Entscheidungsträger und auch die durchaus begabten Fußballer des BFC besser kennen. Nebst genauer Saisonanalyse werden auch immer Hintergründe beleuchtet und auf die Rivalität zwischen Union und dem Meisterclub besonderer Augenmerk gelegt. Es werden die manchmal dubiosen Schiedsrichterentscheidungen hinterfragt mit dem einleuchtenden Ergebnis, dass wohl zumindest keine gesteuerte Manipulation stattgefunden hat, der DFV konnte sich vom MfS durchaus emanzipieren. Die national so erfolgreiche Ära unter Trainer Jürgen Bogs, dem aber im Europacup nicht viel gelang, ist die wohl bekannteste Phase des BFC, doch stellt sie noch nicht das Ende der Geschichte dar. Nach der Wende konnte der Club einen stetigen Abstieg nicht verhindern und spielt nach Insolvenz Anfang des neuen Jahrtausends inzwischen in der NOFV-Oberliga Nord (5. Liga). Ein besonderes Kapitel in der eher traurigen Nachwendegeschichte bilden die Fankrawalle in den 90-er Jahren, in krassem Gegensatz dazu, dass 2002 der Club nur am Leben gehalten werden konnte durch die selbstlose Mitarbeit vieler echter Fußballfans. Erwähnenswert sind noch die interessanten Interviews mit einer Großzahl der BFC-Spieler, die jahrelang das Gesicht des Clubs geprägt haben.
Insgesamt eine durchaus gelungene Aufarbeitung der Geschichte des DDR-Rekordmeisters. Trotz aller Sachlichkeit können die Autoren eine gewissen Sympathie für den BFC nicht verleugnen, was dem Buch aber in keiner Weise schadet. (281 Wörter)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Jena

Top-Rezensenten Rang: 148.962