find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 1. Mai 2012
Richard Colson Baker alias Machine Gun Kelly oder einfacher gesagt MGK zählt zweifelsohne zu den Entdeckungen 2011 in der Black Music Szene. Nachdem der 22 jährige, aus Cleveland, Ohio stammende Rapper über die Jahre hinweg durch mehrere Mixtapes auf sich Aufmerksam machen konnte, war es dann im Sommer 2011 soweit und der Plattenvertrag mit Diddys Bad Boy Label und Interscope war in der Tasche. Neben dem ein oder anderen Gastauftritt, schmiedete man auch eine Singleauskopplung namens "Invincible" zusammen mit Easter Dean, welche nicht nur für einen HTC Werbesport verwendet wurde sondern auch als Titelsong für Wrestlemania XVVVIII in Bezug auf das historische Match zwischen John Cena und The Rock. Da es nun auch an der Zeit war ein Debut-Album an die Hörerschaft herauszubringen, dies aber wohl noch bis in den Sommer hinein seine Zeit braucht, entschied man sich dazu als Vorgeschmack eine EP namens an den Mann/die Frau zu bringen.

"Half Naked & Almost Famous" heißt das gute Stück und wartet mit fünf Stücken auf, die sich über eine Gesamtspieldauer von guten 17 Minuten erstrecken. Die passenden Beats hierzu steuerten u. a. J.U.S.T.I.C.E. League, J.R. Rotem oder GB Hitz und Southside bei. Als Gäste sind das verlorene RnB Sternchen Cassie, Waka Flocka Flame sowie Dubo gelistet. Den Einstieg liefert das von J. R. Rotem produzierte "Warning Shot" und setzt gleich einmal ein riesengroßes Ausrufezeichen. Gunshots, ein eingängig gesungener Refrain von Cassie in Verbindung mit einem drückenden Beat, der durch ein paar Synthes und E-Orgel untermalt wird, liefern eine wunschlos glückliche Grundlage für MGK, der loslegt wie die Feuerwehr und seinem Namen alle Ehren macht. Weiter geht es mit der Singleauskopplung "Wild Boy" zusammen mit Waka Flocka Flame. Ein dick auftragendes Instrumental mit tiefen Bässen und energischen Streichern erzeugen eine hitzige Atmosphäre, die MGK und Waka bestens weiter voran pushen können. Infolge darf sich nun EP Track Nummer 3 anreihen und dieser ist wahrhaftig einer der besten Songs die man bisher in 2012 zu hören bekommen hat. "See my tears" stammt aus den Federn von Produzent J.U.S.T.I.C.E. League und wurde mit einem Sample aus Armin van Bureens Track "Rain" verfeinert. Von diesem geschmeidigen Instrumenal ist man von der ersten Sekunde an hin und weg, der Refrain lässt einen förmlich dahinschmelzen und auch MGK nimmt mit seinem bissigen Flow kein Blatt vor dem Mund - die Lyrics dieses Songs alleine sind schon Gold wert. Der EP Titeltrack "Half naked & almost famous" ebnet seinen Weg nun in eine ganz andere Richtung und schlägt mit dem Young Blood Sample von The Naked & Famous sowie verzerrten E-Gitarren eine eher leichte Richtung zwischen Black/Rock/Pop, die man wohl in die Schiene Gym Class Heroes einordnen könnte. Zum Abschluss platzt dann nochmal eine brodelnde Bombe, denn mit "EST 4 Life" geht es richtig zur Sache. Ein bumpender Kick-Bass Beat in Begleitung von düsteren Klängen, mystischen Gesängen, vereinzelten Synthes sowie Gunshots bringt das Fass zum überlaufen und MKG sowie seine Gast Dubo duellieren sich bis zum bitteren Ende mit giftigen Rhymes.

Leider läuft einem schon fast eine Träne aus dem Auge, wenn das fünfte Stück seinen Ausklang findet, denn es ist wirklich sehr schade, dass man dieser EP nicht einfach noch 2-3 weitere Tracks geschenkt hat - Laufzeit und auch Trackanzahl wären vorhanden gewesen um noch in den Rahmen einer EP zu fallen. So bleibt eigentlich nichts anderes zu tun als dieses tolle Stück Musik aus dem Jahre 2012 immer und immer wieder von Neuem im Player rotieren zu lassen um sich die Wartezeit auf das hoffentlich bald erscheinende Debut Album "Lace Up" noch zu versüßen.

PeAcE
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
12,62 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime