Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gesamtpaket, 12. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MSI V246-018R AMD R6950 Twin Frozr III PE/OC Grafikkarte (ATI, PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, HDMI, 2x DVI, 1 GPU) (Personal Computers)
Die MSI R6950 Twin Frozr III Power Edition OC besitzt den AMD/ATI Cayman Chip. Im Vergleich zum Vorgänger (Frozr II) wurde die GPU und der Speichertakt auf 850 bzw. 1.300 Mhz erhöht. Mit dem originalen BIOS kann die GPU bis auf 900 Mhz und der Speichertakt auf 1.325 Mhz erhöht werden.

Das Besondere an dieser Karte ist die Verwendung von hochwertigen Bauteilen (Hi-C, solid CAPs, SFCs, etc..) in Verbindung mit einem exzellenten Kühler, der auch die Speicherbauteile abdeckt. Damit lässt sich die Karte problemlos kühlen. Die Geräusche des Lüfters sind im normalen Desktop-Betrieb kaum bzw. in einem gedämmten Gehäuse nicht wahrnehmbar. Unter Last wird die Karte merkbar lauter. Das was man dann hört ist am besten als ,raues` Schleifgeräusch zu beschreiben. Leider nervt das Geräusch bereits ab 50% der Umdrehungszahl der Lüfter. Im Gegenzug bleibt die Karte angenehm ,kühl`, was natürlich dazu verleitet mittels MSI Afterburn die Umdrehungszahl auf 50% zu drosseln.

Ein weiteres besonderes Merkmal ist das DUAL BIOS, das MSI für den Performance und Silent Betrieb verwendet. Dieses Feature bietet nicht nur die Möglichkeit der Auswahl der Lüftersteuerung, sondern auch das ,Flashen` von alternativen BIOS-Versionen. So kann man die Karte mit einem unlocked BIOS flashen und die Karte weiter übertakten. Gesagt getan: die Karte läuft bei mir mit 920 Mhz GPU- und 1.350 Mhz Speichertakt ohne Probleme. Erst jetzt kann man das Potenzial der Lüfterlösung ausschöpfen. Mit dem Rollenspiel Witcher2, das viel von der GPU abverlangt, einer Dauerauslastung von 95 - 100% und einer entschärften Lüftersteuerung bleibt die Karte trotzdem bei 72-74° Celsius. Damit liegt man weit unter den 95° Celsius der maximalen Temperatur.

Ein Wermutstropfen bleibt dennoch. Die Shader der Karte (1408) lassen sich nicht auf die für den Cayman Chip typische Anzahl von 1536 freischalten. Hier scheint der berüchtigte ,Lasercut` zu greifen. Damit muss man auf eine Leistungssteigerung ohne Übertaktung von 3-5% verzichten.

Fazit:
Mit der MSI R6950 Twin Frozr III Power Edition / OC erhält man das Beste, was man in der Kategorie HD6950 bekommen kann. Der Aufpreis von ca. EUR 100 für ein HD6970 Modell kann man sich ersparen, da man dieses Niveau mit einer Übertaktung von 920/1350 Mhz erreicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.11.2011 22:46:18 GMT+01:00
Thomas meint:
Hi.
Tolle Rezension.
Habe mir auch 2 dieser Karten bestellt und wollte fragen welches BIOS du verwendest.
MfG Thomas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.11.2011 08:40:29 GMT+01:00
Hallo Thomas,

ich habe ein BIOS, dass ich im Web gefunden habe und lt. Angabe von MSI stammt. Jedoch war bei der Hotline von MSI dieses BIOS nicht bekannt. Anyway, wenn du das 'Freischalt'-Bios und die 2 original BIOS haben möchtest, dann melde dich unter meiner HOtmail-Adresse bestehend aus Vorname.Nachname@hotmail.com.

Horst Schneider
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: www.synthpop.at

Top-Rezensenten Rang: 8.309