Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kundenrezension

146 von 159 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der krönende Abschluss!, 7. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Tudors - Die komplette vierte Season [3 DVDs] (DVD)
Die 4. und zugleich letzte Staffel der Tudors läuft nach kleinen Schwächen in der 3. Staffel erneut zur gewohnten Form auf.
Warnung: Wer an den erotischen und gewalttätigen Szenen der ersten 3 Staffeln Anstoß genommen hat, sollte von der 4. die Finger lassen. Hier werden freizügige Liebesszenen und grausame Folter- und Hinrichtungsszenen gezeigt, bei denen nichts der Phantasie des Zuschauers überlassen wird.
Und wer die Geschichte der Tudors nicht kennt sollte hier aufhören zu lesen, denn es folgen einige Spoiler.

Zum Inhalt:
König Heinrich VIII heiratet am Tag der Hinrichtung von Sir Thomas Cromwell die junge Catherine Howard, eine Cousine seiner 2. Gemahlin Anne Boleyn. Sie ist zwischen 15 - 19 Jahre alt (das genaue Geburtsdatum ist unbekannt), der König war zu diesem Zeitpunkt um die 30 Jahre älter. Die blutjunge Königin ist kein Kind von Traurigkeit, sie hatte vor ihrer Heirat zumindest 2 Liebhaber. Aber Heinrich VIII ist in seine Braut bis über beide Ohren verliebt, er hat weder Zweifel an ihrer Unschuld noch ihrer Liebe zu ihm. Die junge Königin begeht den Fehler Joan Bulmer (eine Freundin aus der Vergangenheit) als Hofdame aufzunehmen und macht später noch Francis Dereham (ihren ehem. Liebhaber) zu ihrem Sekretär. Sowohl damit als mit ihrer heißblütigen Liaison mit Thomas Culpepper versetzt sie sich und anderen den Todesstoß.

Im Alter von 52 Jahren heiratet Henry VIII am 12. Juli 1543 seine 6. und letzte Frau die knapp 30jährige Catherine Parr. Kurz darauf zieht er gegen Frankreich in den Krieg und versucht die Stadt Boulogne einzunehmen. Seine Soldaten leiden in dem kräftezehrenden Krieg an Hunger und sterben reihenweise an *bloody flux* (der roten Rhur), während der König sich und seinen hohen Herrn in einem herrschaftlichen Zelt nahe der Kampfstätte von seinen Leibköchen die allerfeinsten Speisen auftischen lässt. Schließlich gelingt es Boulogne einzunehmen und der König tritt samt dezimiertem Heer die Heimreise an, wo er sich von seinen Untertanen feiern lässt.

Bishop Gardiner ist nach der Rückkehr seines Herrn nicht untätig, er lässt Glaubensabtrünnige foltern und hinrichten und versucht auch noch die Königin als Ketzerin bei Henry VIII anzuschwärzen, was ihm um ein Haar gelingt. Aber der König überlegt es sich in der letzten Sekunde anders, lässt seine Gemahlin am Leben und verbannt den ehrgeizigen und korrupten Bishop vom Hof. So gelingt es Königin Catherine Parr den sichtlich gealterten und körperlich zusehends verfallenden Heinrich VIII zu überleben, er stirbt Ende Januar 1547.

Für Heinrichs 6 Ehen gibt es den Abzählreim: Geschieden, Geköpft, Gestorben, Geschieden, Geköpft, Überlebt"

Die wichtigsten Schauspieler der 4. Staffel und deren Herkunftsland - in der Rolle als:
Jonathan Rhys Meyers (Irland) - "King Henry VIII"
Henry Cavill (Kanalinseln) - "Charles Brandon"
Sarah Bolger (Irland) - "Mary Tudor"
Anthony Brophy (Irland) - "Ambassador Bishop Chapuys"
Tamzin Merchant (England) - "Catherine Howard, die 5. Gemahlin"
Joely Richardson (England) - "Catherine Parr, die 6. Gemahlin"
Max Brown (England) - "Edward Seymour"
Simon Ward (England) - "Bishop Gardiner"
David O'Hara (Schottland) - "Henry Howard, Earl of Surrey"
Torrance Coombs (Kanada) - "Culpepper"
Joanne King (Irland) - "Lady Rochford"

Der amerik. TV-Sender SHOWTIME - auf dem die Serie als erstes zu sehen war - hat darauf verzichtet die Hauptrollen mit amerik. Darstellern besetzen zu lassen. Stattdessen hat man dem Schöpfer der Serie Michael Hirst bei der Auswahl freie Hand gelassen, er hat sich fast ausschl. für Schauspieler aus Irland und England entschieden. Dazu kann man den Verantwortlichen nur gratulieren!

Jonathan Rhys Myers (als Henry VIII) entspricht vom Aussehen her in keinster Weise dem Bild das man dank alten Gemälden von dem Monarchen hat, aber was seine Darstellung betrifft bleiben keine Wünsche offen. Er hat die unvorhersehbaren Launen und Zornausbrüche des unberechenbaren, seine Umgebung in Furcht und Schrecken versetzenden Tyrannen in beeindruckender Weise verkörpert. Ich habe irgendwo aufgeschnappt dass ursprünglich geplant war, ab der 3. Staffel die Rolle des Königs mit einem anderen Schauspieler zu besetzen, das wäre m.E. unverzeihlich gewesen. Natürlich ist es fragwürdig wenn ein blendend aussehender durchtrainierter 32jähriger einen sichtlich gealterten, häßlichen, übergewichtigen und kranken König verkörpern soll, aber sowohl JRM als auch sein Maskenbildner haben eine großartige Arbeit abgeliefert. Eine Neubesetzung hätte vermutlich weit mehr gestört - und wer hätte an die Rolle nach JRM schon übernehmen sollen?

Sarah Bolger hat mich in der Rolle der Mary Tudor (Tochter der verstoßenen 1. Gemahlin Königin Katharina von Aragon) ebenfalls sehr angesprochen. Sie spielt die Rolle der Prinzessin mit sehr viel Gefühl und großer Würde und lässt an dem Stolz und der Zielstrebigkeit der erzkatholischen späteren *Bloody Mary* keine Zweifel aufkommen. Um nur 2 Schauspieler hervorzuheben, viele andere hätten eine eingehende Würdigung ihrer Leistung ebenfalls verdient.

Vermutlich wird es Kritiker geben, die den Produzenten der Serie vorwerfen sich nicht exakt an die Geschichtsbücher gehalten zu haben. Denen sei empfohlen sich auf die einschlägige Literatur zu beschränken - bei der man allerdings auch nicht weiß ob alles ganz genauso vorgefallen ist, wie es da zu lesen steht. Denn eins dürfte spätestens jetzt klar sein, wer nicht so über den König berichtete wie es dem gefiel wurde schwer bestraft.
Dank der Serie steigt das Interesse an engl. Geschichte, es dürfte nicht wenige geben die sich nach dem Ansehen noch ausführlicher über Henry VIII und seine Nachkommen informieren.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung! Für all jene die die Staffeln 1 - 3 ihr eigen nennen ist die 4. ohnehin ein Muss.
Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 22 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.12.2010 16:44:41 GMT+01:00
boboline meint:
Diese Rez. ist topp und ich warte sehnsüchtig auf die DVD-Veröffentlichung. Danke für die Info. Die ersten drei Staffeln besitze ich selbstverständlich. Föhliche Weihnachten

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2010 16:48:26 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 22.01.2011 16:52:44 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 22.12.2010 13:35:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.12.2010 13:38:22 GMT+01:00
Calindrill meint:
Danke für die ausführliche und hervorragende Rezi; die Serie hat voll meinen Geschmack getroffen und Rhy Meyers zu meinem absoluten Liebling werden lassen. Werde mir die Tudors jetzt bei Pro7 reinpfeifen und mir im Februar sofort die vierte Staffel holen, denn seit dem Sommer 2008 bin ich dieser unsentimentalen, genialen Serie mit Haut und Haaren verfallen. Hoffentlich wird die, sich momentan in Produktion befindende, Serie über die Borgia ähnlich gut, aber die Tudors dürften schwer zu toppen sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.12.2010 14:07:23 GMT+01:00
Sopranos meint:
@Calindrill:
Genauso sehe ich das auch... aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Jeromy Irons spielt bei den BORGIAS mit, er ist dafür bekannt dass er ausnahmslos nur bei guten Drehbüchern zugreift. Autor und Produzent ist wie bei den TUDORS Michael Hirst, das klingt vielversprechend. Ich habe den Tailer auf youtube.com gesehen und warte nun gespannt auf die Serie.
Aber zuerst einmal werde ich mir - wie Sie - heute abend die TURODS auf Pro7 ansehen. Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung.
FROHE WEIHNACHTEN!

Veröffentlicht am 29.12.2010 10:59:01 GMT+01:00
Scarlett meint:
Mir hat die Rezension ebenfalls gut gefallen, möchte nur noch einen Tipp hinzufügen. Ich habe mir Henry VIII mit Ray Winstone zugelegt und war begeistert. Wer die engl. Geschichte mag, sollte sich diese Version unbedingt anschauen, hier ist die Besetzung recht nah an den tatsächlichen Personen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2010 16:40:32 GMT+01:00
Sopranos meint:
@Scarlett:
Danke für den Hinweis!

Veröffentlicht am 30.12.2010 00:02:12 GMT+01:00
Birgitt Dopp meint:
Ihrer Meinung zu der Staffel kann ich nichts hinzufügen außer, sehr, sehr gut.
Sicherlich stimmt die Geschichtsdarstellung nicht einwandfrei, aber das seih dahingestellt.
JRM ist spitze.

Veröffentlicht am 30.12.2010 11:19:08 GMT+01:00
Mausn22683 meint:
Sehr schöne Rezension. Genau so was würde ich gerne öfter lesen. Auch ich habe bisher kaum eine Folge verpasst und natürlich dürfen auch die DVDs in meinem Regal nicht fehlen. :) Wie schon des Öfteren angemerkt, entspricht die Handlung nicht zu 100% den tatsächlichen historischen Abläufen, was ich persönlich aber nicht unbedingt als störend empfinde. "Die Tudors" sind eben eine wirklich gute Abendunterhaltung und für die Details und mehr Genauigkeit gibt es ja einiges an Literatur. :) Wusste gar nicht, dass die Borgias auch verfilmt werden. Da darf ich mich jetzt auf was Neues freuen. :)

Allen einen guten Rutsch!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2010 13:34:10 GMT+01:00
Sopranos meint:
@Birgitt Dopp:
Der Höhepunkt der Staffel war m.E. die 5. Episode, nach Catherine Howard gehören die "heißen" Zeiten des Königs der Vergangenheit an, was nicht zuletzt an seinem körperlichen Verfall liegen dürfte. Ich bin nicht sicher ob es eine gute Idee war die letzte Staffel mit 10 Episoden zu bestücken, 8 hätten m.E. auch gereicht. Ich bin gespannt auf Ihre Meinung.
Ein gesundes glückliches Neues Jahr für alle!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2010 13:35:47 GMT+01:00
Sopranos meint:
@Mausn2283:
Danke. Auch Ihnen einen guten Rutsch und noch gute Unterhaltung mit den Tudors!
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details