flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 24. März 2007
und trotzdem meist immer noch nicht angemessen beurteilt. Dieses Album wird in der Regel als gutes Ramones Album eingeordnet, da es sich schön in die Schublade "erste Alben" legen lässt!! Dass man damit der Klasse und Genialität, die sich hinter dem spartanisch doch geinalen Songwriting und der Anhäufung einzigartiger Melodien verbirgt, nicht ansatzweise gerecht wird, hat mich seit langem beschäftigt. Nur zu oft verblasst dieses Meisterwerk hinter dem nichtzukritisierendem ersten Ramones Album- das mit Sicherheit nicht nur eine Initialzündung für die sog. Punkbewegung sondern Musik im Allgemeinen war- als auch dem vielgepriesenem "Rocket to russia"- das mit "Rockaway beach" und "Sheena is a punkrocker" zwei Perlen beinhaltet. Doch mehr als auf diese beiden, ohne Zweifel tollen, Alben verbindet sich Zynismus und Leichtigkeit, Energie und Gefühl, Simplizität und Genialität, Authenzität sowie Leidenschaft auf der "Leave home". Lieder wie die bekannten "Gimme gimme shocktreatment", "Pinhead", "California Sun" sowie dem kongenialen "Commando" bedürfen keiner Kommentare, wobei sie bei weitem nicht die stärksten Stücke dieses Albums darstellen!!! Ferner fährt dieses Album mit einer Vielzahl weiterer genialer Ohrwürmer auf, die durch besagte Attribute glänzen!! Zu nennen wären diesbezüglich "I remember you", das sehr tight und poppig klingt, ehrlich und einzigartig von Joey intoniert wird und trotz absoluter Hingabe in keiner Sekunde peinlich ist oder wird!! Auch nach millionenfachem Hören nicht!!!! Gefolgt von einem weiterem Ohrwurm, "Oh oh I love her so", das durch sein konsepuentes liebevolles "Durchgebolze" eine Leichtigkeit versprüht, ohne dabei lapidar zu wirken oder es einer "Nebenbeimelodie" aus dem Supermarkt oder einem Fahrstuhl gleich zu tun und in die Belanglosigkeit zu verfallen!!!

Lieder wie das geniale "Swallow my pride" sowie das "What's your game" untermauern und bestärken die ungeklärte Frage, weshalb es die Ramones nie nach ganz oben geschafft haben. Auch diese beiden Lieder beißen sich, nicht zuletzt wegen Joeys einzigartiger Hingabe beim Einsingen der Vocals, unwiderruflich tief ins Gedächtnis des Hörers fest!!! Ich bin der Ansicht, dass sich speziell letzterer Song bei 99 von 100 Sängern peinlich anhören würde, was die Klasse der Ramones, die Klasse dieses Albums unterstreicht!!! Es mag Leute geben, denen es nicht hart genug is, aber wer nach diesen Ohrwürmern immer noch keine Pippi in den Augen hat, sollte noch nachträglich den dahingerotzten Ohrwurm "You're gonna kill that girl" anstellen. Generell halte ich die Frage nach einem Lieblingslied, einem Lieblingsalbum für Quatsch, vielleicht auch sinnlos... wenn ich ich mich jedoch entscheiden müsste, wäre dieses Album mindestens (!) in der Auswahl!!!!
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
11
7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime