Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der erste Akt des Traumtheaters, 2. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: When Dream & Day Unite (Audio CD)
Jeder fängt mal klein an. Dream Theater taten dies allerdings nicht mal unter dem Bandnamen Majesty, unter dem sie ihre Demos einspielten, die damals schon für Furore sorgten. Als Dream Theater bringen sie anno 1989 ihren ersten offiziellen Silberling heraus, haben einen (vorerst) festen Sänger, nämlich Charlie Dominici, der leider nach "When Dream And Day Unite" herausgeekelt wurde. Tja, und man mag es kaum glauben, sie flastern metallische Pfade, die mal essentiell für Alben wie "Train of Thought" werden sollen. Aber mal ganz von vorne.
Dream Theater besitzen auf ihren Debut etwas, was mir an ihnen auf den folgenden Alben (selbst "Images And Words") negativ aufgefallen ist: Seele. Das soll nicht negativ klingen, schließlich bin ich großer DT Fan. Aber man merkt den musikern den Spielspaß eher an, als auf allen anderen Alben.
Los geht der Spaß mit "A Fortune In Lies", ein Song, der mein Statement am besten bekräftigen kann. Eine wunderbare Nummer zum Abgehen, mitsingen (wenn man Dominicis Eunuchenstimme erreicht) oder einfach nur lauschen (Portnoy beweist damals schon seine unglaubliche Drumfähigkeit...ein wahrer Genuss). "Status Seeker" ist dann sowas wie eine Single, auch wenn es nie eine gab. Ein Song, den ich unbedingt mal live erleben würde, aber die Herren Dream Theater erbarmen sich ja nicht. "The Ytsé Jam" (ein Anagram, bitte rückwärts lesen) ist dann die Frickelorgie. Ein Instrumental in dem Jungs zeigen was sie draufhaben. Besonders gegen Ende mitreißend und einfach nur Kult. Kann als reines DT Instrumental meiner Meinung nur von "Stream Of Conciousness" von 2003 übertroffen werden, macht dafür live umso mehr Spaß. Der Longtrack in moll "The Killing Hand" ist vielschichtig und technisch sauber und spannend aufgebaut. Sehr schön, stimmungs- und spannungsgeladen, wunderbar treibend.
Mein absoluter Favorit des Albums folgt mit "Light Fuse And Get Away" mit seinen verschiedenen Tempi- und Taktwechsel. Einfach nur atemberraubend und eines der besten DT Stücke aller Zeiten. "Afterlife" ist geradlinig, gefällt aber mit großartigem Portnoy Gedrumme. "The Ones Who Help To Set The Sun" ist kompliziert und hat ein langes Intro bis es zur Sache geht. Leider zieht der nervig gesungene Refrain den Song deutlich runter. Dafür haut der Rauswerfer "Only A Matter Of Time" noch einmal richtig rein, bläst den Hörer mit Synthiesounds aus dem Sofa und hat einen starken Chorus. Sehr geil!
Im großen und Ganzen ist das heir ein Album, das der Fan eh haben muss, aber vielleicht abschreckend für Neulinge sein kann. Das liegt erstmal an Eunuchensänger Charles Dominici, nach dessem Rauswurf man nie wieder was hören durfte/musste. Naja, so schlecht ist er sicher nicht, aber auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig. Rush Fans werden ihren Spaß haben, alle anderen finden ihn entweder gut oder schlecht. Der zweite arge Minuspunkt ist die Produktion. Selbst wenn man keine Ahnung von Produktionen hat, fällt einem die Qualität klar auf: dumpfe, sogar ein bisschen rauschige Soundqualität. Dafür gibt es aber echt gute Musik und ein tolles Debut des Traumtheaters, das zwar übertroffen werden konnte, aber in seiner Form immer noch eigenständig und originell ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.04.2013 15:14:18 GMT+02:00
das ganze album ist live zu sehen
hier als
when day and night reunite

http://www.youtube.com/watch?v=mRlQ_qKPAAU
‹ Zurück 1 Weiter ›