find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 8. September 2008
Fast 40 Jahre alt, Mitgründer einer der bedeutensten Gruppen im Rap und bereits acht Soloalben. OShea Jackson, besser bekannt als Ice Cube bringt über 20 Jahre nach dem NWA Debut "NWA and the Posse" sein neuntes Album "Raw Footage".
Es erscheint unter der Flagge von Lench Mob, Cubes eigenem Label, dass vor gut einem Jahr auch schon das hervorragende "Guilty By Affiliation" von WC brachte.
Ich beziehe meine Rezension auf das US-Import von "Raw Footage" (RF), dass bis auf zwei Bonustracks (die ich bei allhiphop.com bereits hören durfte) identisch zur europäischen Version ist.

RF beginnt mit einem vernachlässigbaren Intro, pumpt einem aber dann aber sofort mit den Bässen eines, von Young Jeezy gefeatured, "Got my Locs on". Cube rapt hier in gewohnter Qualität über einen für ihn eher untypischen Beat (könnte von einem Jeezy Album stammen). Damit beginnt ein Marathon von mehr als überdurchschnittlichen Tracks.
"It Takes A Nation", sowie "Gangsta Rap Made Me Do It" dürfte jeder Cube Fan schon kennen. Beide tolle Tracks, wieder mit typischen Cube-Westcoast Sound. Vor allem zweiteres, die erste Single Auskopplung, ist vermutlich Cubes bestes Werk seit Jahren. Endlich wieder echter G-Funk, vielleicht politischer als ältere Lieder, aber kein wenig schlechter. Nur lyrisch verteidigt Cube seine Musik in "Thank God" noch etwas mehr.
Auch mit den folgenden Songs "Hood Mentality", "Why Me" (zusammen mit "Stand Tall" die ruhigeren Tracks, aber doch WEIT von RnB entfernt), "Cold Places" und "Jack In The Box" findet der echte Rap Fan keinen Grund um zu skippen.
G-Funk technisch kommt mit "Do Ya Thang" das zweite Highlight, zweite Single.
Ich will an dieser Stelle abkürzen. Auch die folgenden sieben Perlen vollenden ein starkes Album. Wie gesagt bekommen Europäer zwei Songs mehr, die beide das hervorragende Gesamtbild der CD vervollständigen.
Seit langer Zeit eine CD, bei der ich nicht ein einziges mal die Forwardtaste meiner Anlage drückte.

Was bleibt abschließend zu sagen?
1) Nach den vielen familientauglichen Filmen der "Friday"-Reihe ist das wohl Cubes Ausgleich.
2) Keine nervigen und störenden Interludes, einfach nur 15+2 hochqualitative Tracks.
3) Im Gegensatz zum ebenfalls guten LAX weniger Feattures (5 an der Zahl, inklusive der zukünftigen neuen Westside Connection bestehend aus Cube, WC und Game!) und wesentlich weniger RnB-lastig.
4) Lyrisch sehr politisch.
5) Bestes Westcoast Album seit WCs "Guilty By Affiliation"

Für mich ist "Raw Footage" das bisher überragende Album des Jahres 2008, mit Abstand. Pflichtkauf für jeden Westcoast, Cube und NWA Fan. Aber auch andere sollten diesen rauen Material eine Chance geben.
Ich sage das nicht oft, aber kaufen sie dieses Album!
44 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.