find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 26. Mai 2013
Vorneweg: Ich nutze die Drift für Aufnahmen beim Motorrad fahren und die derzeitige Drift HD ist meine dritte Drift... allerdings nicht ganz freiwillig!
Klingt komisch? Ist aber so! ;-)

Die erste Kamera war eine Drift HD 170 Stealth. Mit den Aufnahmen war ich insgesamt zufrieden, auch wenn die Montage über Ram-Mount an der Lenkerbrücke in bestimmten Drehzahlbereichen für so starke Vibrationen sorgte, dass dann nicht mehr viel zu erkennen war. Nach ca. einem halben Jahr brach die Halterung des Akkus (bei der neuen existiert das Problem so nicht mehr, aber die Akkus auszutauschen ist dafür aufgrund der Dichtungen eine echte Fummelei), so dass die Kamera selbst bei fest geschlossener Abdeckung immer wieder ausging. Nachdem sich dann auch noch die (bei der HD 170 nicht austauschbare) Glaslinse beim Transport im Staufach der Maschine "blindgescheuert" hatte, schickte ich das ganze Gerät ein und bekam nach einigem Hin-und-her eine Drift HD als Ersatz (die HD 170 war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Angebot).

Die neue Kamera hielt ebenfalls nur ein paar Monate, dann wurden die Aufnahmen während einer Tagestour auf dem Motorrad aus bis heute unerfindlichen Gründen immer unschärfer. Irgendetwas hatte sich irreparabel verstellt und ließ sich auch nicht wieder einstellen. Der zweite Austausch der Kamera dauerte aufgrund von Lieferverzögerungen einige Monate, so dass das Gerät erst nach Ende der Saison 2012 ankam und im Paket überwintert hat. Jetzt habe ich sie einige Male auf meine beiden Motorräder geschnallt und ca. 2-3h Filmmaterial mit dem neuen Gerät aufgenommen.
Die Bildqualität ist prinzipiell in Ordnung, allerdings treten - besonders beim Filmen von der unverkleideten Maschine - immer wieder starke Bildverzerrungen auf, als würde das Bild pumpen, wabern oder wackeln (vertikal gestaucht werden und sich wieder auseinander ziehen). Das trübt das Sehvergnügen der fertigen Filme doch einigermaßen, so dass ich derzeit über den Kauf einer GoPpro Hero (2 oder 3) nachdenke, die aber wieder andere Nachteile hat (keine Gewindeaufnahme, kein Kontrolldisplay, keine rotierbare Linse, wenig aerodynamische Form, Fernbedienung nur bei Hero 3 BE, etc. p.p.)!
Werde demnächst mal versuchen, eine GoPro zu bekommen und sie gleichzeitig mit der Drift zu montieren, um einen echten Vergleich beider Systeme durchführen zu können. Ergebnis dann hier im Update! ;-)

Was den Ton angeht, hatte ich mir das externe Mikrofon für die Drift HD 170 gekauft, die aber kaputt ging, bevor ich das Mikro testen konnte. Die Tonaufnahmen mit dem internen Mikrofon lassen die Motorradmotoren schrill und unangenehm klingen... der Ton ist einfach sehr dünn und übersteuert schnell.

Im Überblick:
+ Bildqualität
+ Form und Größe
+ drehbare Linse (so kann die Kamera in fast jeder Position befestigt werden)
+ Kontrollmonitor mit Menüfunktion
+ einfache 4-Tasten-Bedienung
- Bildstabilisator mit hochfrequenten Vibrationen (und auch mit zu schnellen Bewegungen?) überfordert
- Haltbarkeit der verbauten Kunststoffteile
- Helligkeitsanpassung bei Licht-Schatten-Wechseln an sonnigen Tagen neigt zum Überbelichten
- Tonqualität

P.S.: Ich arbeite weder für DriftInnovation noch für GoPro oder sonst eine Firma, die Kameras herstellt oder vertreibt... auch nicht für irgendeinen Befestigungshersteller. Dieser Text stellt einfach nur meine Erfahrungen und Eindrücke mit dem Produkt und die daraus für mich gezogenen Bewertungen dar. Ich hoffe, dass es weiterhilft. :-)
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.