Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

59 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen + SEHR leise, einfaches Handling, wäscht prima - Mangelhafte Anleitung, wirre Programme, nix für Anfänger!!!, 23. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siemens iQ300 WM14E425 iSensoric Waschmaschine / A+++ / 1400 UpM / 7 kg / weiß / VarioPerfect / WaterPerfect / Super15 (Misc.)
Begutachtung und Auswahl im Fachmarkt, Bestellung bei Amazon bei gleichem Preis aber kostenfreier Lieferung.
Weshalb die Fachmärkte glauben, hier nochmal 30€ extra berechnen zu müssen, fällt wohl unter das Stichwort "Servicewüste".
Als Kunde will ich den END-Preis wissen, den mich das Produkt bis zum Einschalten des Knopfes daheim kostet.
Das ist bei Amazon einfach, klar und somit transparent geregelt.

Das Gerät ist technisch und ökologisch auf dem neuesten Stand (2013). Bosch war als Konkurrenz bei fast gleichen technischen Daten sogar etwas günstiger, hat aber inzwischen einen derart miesen Ruf, dass ich mich da nicht ran getraut habe.
Samsung hat ebenfalls ein sehr ähnliches Modell. Allerdings denke ich da eher an Fernseher, zumal dort noch mehr Plastik verbaut wurde. Aber dazu komme ich gleich noch.

Lieferung binnen drei Werktagen bis an den Aufstellort nach vorherigem Anruf der Spedition ("wir kommen zwischen 7 und 10") kein Problem. Zweiter Anruf und Lieferung um 11. Naja.
Verpackung entfernt und mitgenommen. Wunderbar unkompliziert.
Das schätze ich wirklich sehr an Amazon.

Wichtig-Wichtig-Wichtig!
Zum Aufstellen sollte man schon 80 Kilo wuchten können; besser zu zweit sein. Die Spediteure werden das Gerät nämlich nicht an die Wand stellen, weil zunächst die Transportsicherung an der Rückseite, bestehend aus vier langen Schrauben, entfernt werden muss.
Hierfür wird ein großer Schraubendreher benötigt, für das Einstellen der Standfüße ein Gabelschlüssel.
Beides wird NICHT mitgeliefert. Stattdessen wurde wohl lieber in die künstlerischen Gestaltung der aus einer Doppelseite bestehenden, völlig überflüssigen Aufstell-Anleitung investiert. Ärgerlich!

Das dann die Schlauchführung, die an der Sicherung hängt, mit wegfällt (die braucht man aber auch nicht unbedingt) scheint die Macher der nur aus comicartigen Bildern bestehenden Anleitung ebenso wenig beschäftigt zu haben, wie die Frage, wohin mit den immerhin ca. 20 cm langen Sicherungsschrauben mit Plastikhülsen. Aber Aufheben soll man die. Ah ja. Es gibt noch nicht mal einen Beutel oder sowas ähnliches. Klar, man kann die Führungen auch wieder hineinpopeln. Nur halten tun sie dann nicht mehr wirklich, weil eine Konterbefestigung z. B. durch Schrauben, fehlt.
Siemens, das geht auch besser, oder?

Technisch ist der Anschluss mit Sicherung und Abfluss perfekt gelöst. Allerdings sollte die Ver- und Entsorgung nicht mehr als 1,5 Meter entfernt von der WaMa liegen. Weil, mehr Schlauch ist nicht dran. Der Rest des Budgets wurde... na Ihr wisst schon, richtig, für die künstlerische Gestaltung der Anleitung verbraten. Wer verlängern muss, der denke daran, dass das Ventil der Zuführung mit dem Schlauch verschweisst ist. Hat sich wohl der Bruder des Anleitungsingenieurs ausgedacht.
Man braucht dann also einen komplett neuen Schlauch mit Sicherung!
Die Füße sollte mit Hilfe einer Wasserwage gleich gerade gestellt werden, worauf auch richtig hingewiesen wird.

Die Siemens kommt mit billigst Plastikverschluss, filigraner billigst-Plastik-Waschmittelzuführung, unsinniger Mengenmessung für Weichspüler und eigentlich keinem richtigen Display, wenn man mal von dem sinnvollen Rückwärtstimer absieht.
Von der Seite betrachtet, sieht es immer so aus, als sei der Deckel nicht richtig zu; ist er aber, denn die WaMA ist schon dicht. Das nervige Piepen, am Ende jeden Waschganges, lässt sich zum Glück abschalten.

Der eigentliche Hammer ist aber die völlig wirre Bedienungsanleitung. Hier soll zwar auf einem wieder doppelseitigen Faltblatt die Programmierung erklärt werden. Dafür ist aber ein Ingenieursstudium der Waschmaschinenwissenschaften unabdingbare Voraussetzung. Was, wie und mit welcher Einstellung an dem High-tech-Monster zu waschen ist, wird nämlich gerade nicht erklärt. Daher WASCHANFÄNGER - FINGER WEG von dieser Maschine!

Für die Bedienungsanleitung gibt es nix zum Aufbewahren am Gerät. Privileg, Gott habe sie selig, hatte schon vor 30 (!) Jahren zu all den oben beschriebenen Problemen einfache wie praktikable Lösungen. Warum geht das hier nicht?
Rückschritt durch verspielte Technik?

Die gelbe Beleuchtung ist Geschmackssache. Sie blendet im Dunkeln. Durchaus praktisch, wenn man neben der Maschine abends auf dem Klo sitzt. Spart Stromkosten, immerhin. Aber die Zeitung wird halt gelb beleuchtet. Weiß wäre doch besser.

Vor jeder Wäsche müssen Temperatur und Schleuderdrehzahl über Tastenmenüs einzeln durchgeklickt werden. Mit feuchten Fingern erhält man eine wunderbare aber unsinnige Lichtorgel am Display, weil die Tasten als Sensortasten verbaut sind. Die rennen dann munter rauf und herunter. Beim ersten Mal ein echter Brüller. Danach eigentlich nur noch nervig.
Wer denkt sich einen solchen Blödsinn aus und wieso gibt es keine Memory-Funktion, verbunden mit einer logischen Beschriftung des Bedienpanels?

Für die übliche Wäsche braucht man, auch dann wenn es sich eindeutig nicht um Baumwolle handelt, das Programm "Baumwolle". In sagenhaften DREI Stunden wird mit Vorwäsche, ein ausgezeichnetes Waschergebnis erzielt. Die Wäsche ist sauber, riecht gut und ist mit schon 800 upM gar nicht mehr so feucht.
Es gibt kürzere Programme, bei denen ich aber den Eindruck hatte, dass die Wäsche nicht vergleichbar sauber wird, wie beim Drei-Stunden-Programm.

Die Maschine läuft absolut ruhig, wenn sie richtig aufgestellt ist. So ruhig, dass man sie problemlos in der Wohnung aufstellen und nachts waschen kann. Ein Wasserglas bleibt stehen. Kein Sturm. Drinks werden nicht gemixt.
Das ist spitze und kenne ich so wirklich nicht.
Wenn sie anfängt zu waschen, dann wackelt sie in sich, ist aber nur zu sehen, nicht zu hören.

Weiterhin ist das DIE Maschine für Kind und Katze. Haare, Fusel, Dreck interessiert die Siemens nicht. Sie werden an der Gummidichtung der Einfüllöffnung zur bequemen Reinigung nach der Wäsche hingeschleudert. Das gilt insbesondere für Tierhaare. Der Flusensieb ist bauartbedingt eher ein Witz. Er ist überhaupt nicht mit einer Auffangvorrichtung für Fusel usw. versehen.
Es ist nicht möglich, diesen zu öffnen, wenn die Maschine nicht erhöht steht, ohne ein kleineres Wasserspiel auf dem Boden zu erzeugen. Die Öffnung ist einfach zu weit unten platziert. Da sich aber sowieso nix darin sammelt, ist das zweitrangig.

Bei mir zeigt sich bei jeder Wäsche, dass angeblich zu viel Waschmittel eingefüllt worden sein soll. Findet man übrigens im Internet, weil es natürlich in der Bedienungsanleitung nicht näher erläutert wird.Variieren der Füllmenge nutzt nix und die Lade schäumt auch nicht. Also habe ich beschlossen, das mal gepflegt zu ignorieren.

Wer sich für die Siemens entscheidet, bekommt ein sehr leises, haushaltstaugliches Gerät, welches für jeden Waschgang ewig braucht, aber dafür super wäscht und Tierhaare sicher entfernt, ohne den Sieb zu benutzen.
Da die vorbeschriebenen Probleme durchaus handelbar sind, das Ergebnis überzeugt, halte ich vier Sterne für angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.07.2013 15:31:54 GMT+02:00
Leserin meint:
Die Bewertung ist sachlich, hilfreich und lustig zugleich.

Veröffentlicht am 28.09.2013 10:11:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.09.2013 11:13:19 GMT+02:00
Jo Elegolo meint:
Sehr lesenswert. Wie das aber noch für 4 Punkte gut sein soll???
Als Ersatzmaschine für ältere Menschen, die mit verrückt spielenden Displays nix am Hut und gerne eine verständliche Gebrauchsanweisung haben, scheint sie wohl gar nicht geeignet. Danke für die ausführliche Beschreibung!

Veröffentlicht am 10.11.2013 21:10:49 GMT+01:00
Christian meint:
So ganz richtig ist Ihre Rezension ja nicht. Sie wünschen einen Endpreis, und zwar den, daß Sie nur noch Start-Knopf betätigen müssen. Bei Amazon wird jedoch nur kostenfrei geliefert, jedoch NICHT kostenfrei angeschlossen. Und auch ein Altgerät wird NICHT kostenfrei entsorgt. Wir haben heute im Fachhandel eine Waschmaschine von AEG erworben. Inkl. Lieferung, Aufstellung und Anschluß sowie Mitnahme des Altgeräts im Endpreis 30 EUR günstiger als der Tagespreis bei Amazon. Ich denke, es ist alles eine Verhandlungssache im stationären Einzelhandel. Fairerweise muß man ja auch noch bedenken, daß im Fachhandel Beratung möglich ist.

Veröffentlicht am 10.12.2013 11:49:39 GMT+01:00
Markus meint:
Soviel ich weiß, fertigt Bosch und Siemens die gleichen Maschinen im gleichen Werk, nur das Äußere wird leicht angepasst, also kann etwas an der Bewertung nicht ganz stimmen.

Veröffentlicht am 05.01.2014 21:02:08 GMT+01:00
ElkeS meint:
Wie lässt sich denn das nervige Piepen am Ende des Waschgangs abschalten?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 16:00:21 GMT+01:00
Peter meint:
Das würde mich auch interessieren! Ich habs auch mit Anleitung nicht hinbekommen...
‹ Zurück 1 Weiter ›