Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Kundenrezension

25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Meisterwerk der Pretties!!!, 28. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: S.F.Sorrow (Audio CD)
Das Jahr 1968 hat viele bahnbrechende Alben herausgebracht: Music In A Doll´s House von Family, das Weiße Album der Beatles, White Light/White Heat von Velvet Underground - nur um ein paar zu nennen. S.F.Sorrow von den Pretty Things, bis heute von vielen unterschätzt, gehört ebenfalls in diese Reihe. Die Pretties wurden so ab 1966/67 langsam psychedelisch, aber ihr erstes Album aus dieser Phase, Emotions(1967), war zum Teil noch unbeholfen und deutlich schwächer als Sorrow.
Zuallererst sollte gesagt werden, dass es keine einfache Musik ist. Es ist Musik ohne Grenzen, Musik, die aus den tiefsten verborgenen Löchern des menschlichen Unterbewusstseins zu kommen scheint...zumindest hört sie sich so an. Dabei fängt das Album mit dem Song "S.F.Sorrow Is Born" noch eher harmlos an. Trotzdem ein guter Anfang. "Bracelets Of Fingers" ist da schon wesentlich verzwickter und unschlüssiger, ein typisches Dokument der tiefsinnigen englischen Psychedelia aus den späten Sechzigern. Die Anfangsharmonien machen deutlich, von wem Queen zu ihren typischen Harmoniegesängen inspiriert wurden. Toller Song! "She Said Good Morning" ist wieder ein geradliniger Acidrock-Song, auch sehr gut. "Private Sorrow" und das rasante und einzigartige "Balloon Burning" sind psychedelische Meisterwerke, die ihresgleichen suchen. Der nächste Song, "Death", ist ein ganz langsames Stück, und dabei so tiefsinnig und erschreckend wie ein Song überhaupt nur sein kann. "Baron Saturday" ist ein verrücktes, irgendwie groteskes Stück, ebenfalls großartig. "The Journey" und "Trust" sind wunderschöne Songs, weniger tiefsinnig als die vorigen. "I See You" ist wieder ein Meisterwerk. Ein ganz langsamer, aber brutaler Song mit gewaltigem Hintergrundsound im Chorus. "Old Man Going" ist der vielleicht härteste Song auf dem Album. "Well Of Destiny" ist ein knapp zweiminütiges Instrumental, das Angst macht. Die seltsamen Geräusche und dann die Gitarre am Schluss...nie im Dunkeln anhören!
Mit den Bonustracks ist das Album sogar noch besser. "Defecting Grey" ist ein verrückter, aus vielen Teilen bestehender Song, "Mr.Evasion" ist auch toll, "Walking Through My Dreams" ist gut und "Talking About the Good Times" ist vielleicht der beste Pretties-Song überhaupt, es sind sogar orientalische Einflüsse hörbar(!).
Die Pretties haben bei einigen leider immer noch das Image der "Stones des armen Mannes." Dieses Album hier ist großartig: tiefgründig, subtil, originell, verzwickt, melodisch...dieses Niveau konnten die Stones höchstens mit einzelnen Songs, aber nie mit einem ganzen Album erreichen. Also, an alle abenteuerlichen Musikhörer - holt euch dieses psychedelische Meisterwerk dieser leider sehr unterschätzten Band!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 6.562.044