Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 17. Oktober 2013
Die ersten Bände um den Kriminalisten Carl Mørck habe ich begeistert und gefesselt verschlungen. Schon das Alphabethaus hat mich nicht mehr vom Hocker gerissen - nun war ich auf die Fortsetzung der Geschichte um Mørck, Ahmed und Rose gespannt.
Was für ein schlecht geschriebenes hektisch anmutendes Konglomerat um den "Zigeuner" Jungen Marco, der allerdings mehr einem kindlichen Supermann ähnelt, als einem vernachlässigten Jungen mitten in der Pubertät. Der Anfang ist ja noch ziemlich ansprechend gestaltet, der Plot um Entwicklungshilfeprojekte in Afrika, Unterschlagung von Mitteln- Mord aus Gewinnsucht. Aber dann: Was er thematisch alles reinstopft, kann er gar nicht mehr bewältigen- sämtliche Charaktere bleiben Abziehbilder, nirgendwo gibt sich Adler-Olsen die Mühe, Menschen und Motive wirklich auszuloten und schlüssig zu beschreiben. Er bedient sich aller - furchtbaren - Klischees über Afrikaner, Kindersoldaten, Banker, Zigeunerclans , Schwule und Frauen... Gruselig! Die über mehrere Bände entwickelte Beziehung zwischen Carl und der Psychologin Mona wird auf gefühlten 2 Seiten mal eben kurz abgehakt und auch alle anderen eingeführten Personen bleiben seltsam blutleer- von Entwicklung kann man gar nicht sprechen. Alles bleibt oberflächlich und nichtssagend, die Angstattacken Mørcks sind losgelöst von inneren Dialogen und bleiben daher komplett unverständlich. Mit seinem schwerverletzten Kollegen Hardy wechselt Mørck im gesamten Buch fast gar keinen Satz und auch die humorigen Bemerkungen zwischendurch waren schon einmal pointierter.
Brauchte der Autor dringend Geld, hat er sich mit seinem/seiner Lektorin zerstritten? Ich weiß es nicht, das neue Buch ist jedenfalls ein Reinfall!
44 Kommentare| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.