Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17
Kundenrezension

7 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Reingefallen, 29. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Abgeschnitten: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Ja, ja, Werbung funktioniert. Selbst bei jemandem wie mich, der meint, dagegen weitestgehend immun zu sein. Wenn einer der renommiertesten deutschen Gerichtsmediziner mit einem der (laut Werbung) besten deutschen Thrillerautoren ein Buch schreibt (hier möchte ich einschieben, dass ich bis dato weder Herrn Fitzek noch Herrn Tsokos kannte), muss das ja interessant zu lesen sein.

Aber nein, was habe ich mir denn da für teuer Geld nach Hause bestellt dachte ich mir gleich nach den ersten zwei Seiten. Was für eine läppische Sprache, was für eine in rumpelnden Klischees schwelgende Brutalo-Seifenoper. Doch so schnell wollte ich nicht aufgeben und bis Seite fünfzig habe ich es immerhin geschafft, dann ging es einfach nicht mehr und ich habe das Buch, ähnlich wie Herr Scheck gestern in seiner Sendung 'Druckfrisch', meine imaginäre Rampe hinuntersausen lassen. Da ich das Buch nur für kurze Zeit in der Hand hatte, sieht es noch wie neu aus. Vielleicht kann ich es zu Weihnachten verschenken, ich weiß zwar noch nicht, wem ich dieses Geschenk antun soll, aber da wird sich schon jemand finden.

Zum Glück hatte ich mir noch ein zweites Buch bestellt, Michel Houellebecqs letzten Roman 'Karte und Gebiet'. Und auf den freue ich mich jetzt. Ach, und wer mal wirklich gute Psychothriller lesen möchte, dem empfehle ich ausnahmslos die Bücher von Thomas Harris.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.10.2012, 22:13:02 GMT+1
Danke. Wie es scheint werden heute Groschen- und Schundromane, deren einziges Element Sadismus und Voyeurismus ist, immer öfter als ernstzunehmende Literatur beworben. Ist gut für's Geschäääft.
Allein schon die Titel vom "Augensammler" bis zum "Zehenfresser" haben längst das Niveau von Splatter-Movies hinter sich gelassen. Mit einem Unterschied: damals wußte noch jeder, daß es sich um Schund handelt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012, 19:39:17 GMT+1
Lyllian meint:
Und auf welchem "Niveau" befindet man sich, wenn man Bücher allein nach dem Titel als Schund abtut?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012, 21:31:50 GMT+1
Wo habe ich etwas von einer Beurteilung allein nach dem Titel geschrieben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2012, 21:31:01 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 02.11.2012, 21:31:22 GMT+1
Lyllian meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.11.2012, 00:37:03 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 03.11.2012, 02:03:48 GMT+1
Wo habe ich geschrieben, daß "Der Augensammler" ein Splatterroman wäre?
Ich habe mich darauf bezogen, daß selbst die Buchttitel ein tiefes, reißerisches Niveau haben um, bereits beim Einband beginnend, möglichst viel Sadismus und Voyeurismus zu versprechen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2012, 08:00:10 GMT+1
Karl-Joseph meint:
auf welchem Niveau befindet man sich, wenn man solch einen üblen Schundroman (Abgeschnitten) gut und spannend findet

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2012, 08:57:36 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 09.11.2012, 08:58:18 GMT+1
Lyllian meint:
Ohje wo hab ich das behauptet? Ich habe das Buch nicht gelesen. Ich finde es nur nicht gut, wenn man über Sachen urteilt, die man nicht kennt. Aber gut vielleicht können Sie in die Zukunft sehen und wissen deshalb, dass ich es gut und spannend finden werde. Bis jetzt hatte ich mich noch nichteinmal dazu entschieden dieses Buch zu lesen. In diesem Sinne "netter" Kommentar ohne Inhalt.

Veröffentlicht am 11.11.2012, 19:01:51 GMT+1
Artifer meint:
Ich unterschreibe Ihre Rezension. Mir wurde gesagt, dass Fitzek und Tsokos mit Abgeschnitten der David Hunter Reihe Konkurrenz machen würden, aber meine Erwartungen wurden nicht mal im Ansatz erfüllt. Schade ums Geld!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2012, 19:49:54 GMT+1
Karl-Joseph meint:
Musste erst überlegen wer oder was David Hunter ist. Genau, Simon Beckett ist ein guter Thriller-Autor - allerdings wenn ich die vielen positiven Rezessionen zu Fritzek lese könnte er der David Hunter Reihe tatsächlich Konkurrenz machen - unglaublich !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2013, 18:53:22 GMT+1
Bloody Mary meint:
max: sie sprechen mir aus der seele!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›