flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 15. Dezember 2012
Über dieses hervorragende Tablet ist in den Rezensionen und in diversen Testberichten bereits alles gesagt und geschrieben worden, so dass jede weitere Bemerkung eine Wiederholung dessen darstellen würde. Deshalb möchte ich mich auf ein paar wenige aber mir wichtig erscheinende Punkte der Negativ-Rezensionen beschränken.

- Das Tablet böte keinen USB-Anschluss: Natürlich tut es das. Mittels eines Adapters für ca. 3 Euro. Für jeden USB-Anschluss eines jeden Tablets in der Welt benötigt man einen Adapter, ob von Samsung zu USB oder von Mini-USB zu USB.

- Der von Haus aus mitgelieferte Videoplayer erkenne nicht alle Videoformate: Nun ja, deshalb lässt sich Software (Programme, auch Apps genannt) auf dieses Tablet installieren. Beispielsweise funktioniert der VLC-Player (und vergleichbar gute andere) zur vollen Zufriedenheit, so dass kein Videoformat unerkannt bleibt.

- Flash würde nicht unterstützt: Bereits 2010 kündigte Adobe an, seinen Flash-Player nicht unendlich weiter zu unterstützen, da moderne Webseiten den HTML-5-Standard entsprechen, in dem Videos eingebettet sind. YouTube ist mit diesem Tablet prima anzuschauen.

- Die Foto-Galerie sei zu langsam. Auch hierbei die Bemerkung, dass man immer wissen sollte, was man mit welchen Fotos tut. Also, wer beispielsweise von seiner Giga-Digi-Cam meint, Original-Bilder in fast unendlicher Auflösung auf irgendeinem Tablet fließend in Fotoshows ansehen zu können, der irrt; das geht mit keinem Tablet, selbst mit kaum einem Rechner problemlos. Deshalb das Tablet schlecht zu rezensieren, gehört sich m.E. nicht. Generell muss ich sagen, dass die Unkenntnis über das Betriebssystem Android wohl die Ursache für die meisten Probleme darstellt. Dieses Tablet ist kein Windowsrechner und will es gar nicht sein.

- Ein fehlender HDMI-Ausgang: Wozu sollte der gut sein? Um mittels Kabel das Tablet ans heimische TV-Gerät anzuschließen? Dazu ist ein Tablet aber wirklich nicht da.

Diese Punkte in den negativen Rezensionen hatten mich geärgert, denn ich benutze das Galaxy-Tablet in all diesen kritisierten Bereichen bzw. Anwendungen zur vollen Zufriedenheit.

Georg B. Mrozek
259 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|1818 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink

Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
705
749,00 €