Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bei Babykätzchen auch zum Hineinrühren ins Nassfutter bestens geeignet, 24. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: GimCat Cat-milk plus Taurin, 1 Dose (1 x 200 g) (Misc.)
Wir haben unsere beiden Kätzchen schon mit 7 Wochen bekommen, da die Mutter sehr krank war. Auch beide Kätzchen litten an bakteriellen Infektionen der Nase/Atemwege und hatten eitrige Bindehautentzündungen. Gott sei Dank keinen viralen Katzenschnupfen, aber es reichte so auch schon. Neben der Medikamenten/Augentropfen Verabreichung war auch die Versorgung mit Milch zuerst sehr stressig, weil die Katzen es nicht gewohnt waren, an einem Fläschen zu saugen, es klappte überhaupt nicht und ich musste nicht nur die Medikamente, sondern auch die Milch mittels einer kleinen Spritze ins Maul hineingeben. Dann ist mir klargeworden, was ihnen fehlt: Das Gefühl von Fell und dem Mutterbauch beim Saugen. So habe ich dann die Kätzchen an/auf ein Stofftier gesetzt und das Fläschchen dabei ans Mäulchen gehalten. Das funktionierte dann problemlos.

Tipp zum Anmischen:
Einen gut verschließbaren Plastikbecher o. ä. geeignetes Gefäß verwenden, wo man mit dem Löffel oben hineinkommt, um das Pulver gut einfüllen zu können. Die Mischung dann kräftig schütteln, den Vorrat dann in den Kühlschrank stellen und zum Gebrauch die benötigte Menge in warmem Wasser oder Sekundenweise in der Microwelle erwärmen. Das funktioniert besser als die winzigen Mengen, die man zunächst nur braucht extra anzurühren, bei mir hat es beim Anrühren dieser Miniportionen immer zuerst sehr gekumpt und es war ziemlich nervig.

Da Kätzchen ja schon recht früh an festes Futter gewöhnt werden sollen (ab 4 Wochen) habe ich mir dabei zunutze gemacht, dass sie den Geschmack dieser Cat-Milk ja nun schon kannten und mochten. Ich habe nach den ersten paar Tagen nur Milchfütterung damit begonnen, ein ganz normales Katzenassfutter anzubieten, dass ich im Schälchen mit der Gabel zerdrückt und mit der Cat-Milk zu einer Art halbflüssigem Brei verrührt habe. Hiermit habe ich wirklich super Erfahrungen gemacht. Sie haben es von Anfang an sehr interessant gefunden, sind gleich ans Schälchen gegangen und fressen es nach wie vor gut. So ist dafür gesorgt, dass sie ihre Ersatzmuttermilch mit allen wichtigen Inhaltsstoffen und gleichzeitig die nötigen Kalorien zum Wachstum durch festes Futter bekommen.

Das Füttern mit dem Fläschchen mittels Stofftier konnte ich mir nach wenigen Tagen sparen. Sie sind jetzt 12 Wochen, die Bäuchlein waren und sind immer gut gefüllt, sie fressen diese Mischung nach wie vor gut und gedeihen (auch laut Tierarzt) prächtig. Mit zunehmendem Alter reduziere ich (laut Anweisung Tierarzt) den Anteil der Cat-Milk im Nassfutter dann immer weiter und die Milch werde ich entsprechend des Alters irgendwann nur noch im Schälchen (immer weiter verdünnt, damit sie sich irgendwann auch an Wasser gewöhnen) separat dazu hinstellen. Sicherlich gelingt dann, wenn sie alt genug dazu sind, der endgültige Übergang zum normalen Katzenfutter und Wasser problemlos.

Wenn jemand das auch ausprobieren möchte, hier ein Tipp zum Verwenden der Milch mit Nassfutter:

Bei der Mischung Milch/Nassfutter ein Futter nach Art Paté/Pastete hergestellt nehmen, die sind am besten zu zerdrücken und zu verrühren. Davon dann die Sorten Geflügel, Rind oder Wild. Fisch oder Ente mochten sie nicht, schmeckt wohl für Katzenkinder noch zu streng. Ebenso ist es mir mit Nassfutter in kleinen Stückchen, oder mit Gelee ergangen, erstens erreicht man bei dieser Art Futter nicht so gut die gewünschte Breikonsitenz, da sie sich schlechter zerdrücken/verrühren lässt und es war wohl dazu auch nicht nach ihrem Geschmack.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.10.2014 01:06:40 GMT+02:00
Ich bedanke mich für diese super Rezension! :) Ich werde das genauso machen wie beschrieben ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details