Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 11. Januar 2013
Es handelt sich halt um eine Pocket Edition, die logischerweise daher etwas kleiner ausfällt. Meine Beobachtungen beziehen sich nur auf den Survival-Modus und sind auf Grund geringer Spielzeit noch relativ oberflächlich.

Der "Pocket"-Effekt betrifft vor allem die Größe der Welt, was aber natürlich auch den technischen Möglichkeiten der Hardware geschuldet ist. Man gerät beim Wandern, Graben und Bauen sehr schnell an die Grenzen der Welt. Auch für umfangreichere Gebäudekomplexe sollte es jedoch in jedem Fall reichen, so dass das den Spielspaß eben nur in dem einen Aspekt der Bewegungsfreiheit begrenzt.

Bisher ist mir trotz diverser gegrabener Stollen noch keine natürliche Höhle begegnet. Das kann aber natürlich auch Zufall sein. Gleiches gilt für meine Beobachtung, dass anscheinend keine neuen Nutztiere auftauchen. Das ist insbesondere ärgerlich, da es anscheind nicht möglich ist Schafe zu scheren, sondern diese ihre Wolle nur nach dem Ableben zur Verfügung zu stellen scheinen. Für den Nachschub an Gegnern ist allerdings einschließlich angriffslustiger Creepers gesorgt.

Das Crafting-System funktioniert hier wie bereits mehrfach in Bewertungen gepostet anders als in der PC-Version. Ob man diese Variante besser oder schlechter findet, dürfte aber Geschmackssache sein, da man aus einer Liste das gewünschte Ergebnis aussucht, wodurch einerseits der "Bastell-Effekt" geringer ist, man aber andererseits schneller zu Ergebnisssen kommt. Der Umfang der Rezepte ist deutlich geringer als beim PC. So gibt es zum Beispiel zwar Schwerter, aber keine Rüstungsgegenstände, was die Begegnung mit den Mobs unangenehm machen kann.

Die Bewegungssteuerung funktioniert zumindest auf einem Tablett mit etwas Fläche auf dem Display recht gut, auf kleineren Smartphone-Displays mag das anders aussehen.

Versionsbedingt ist das Programm in bestimmten Bereichen erst halb fertig, so dass sich einige der vorgenannten Punkte noch ändern dürften. Im Moment ist es außerdem so, dass man in größeren Tiefen auf Mineralien stößt, die zwar abbaubar sind, aber keine sammel- und nutzbaren Materialien ergeben. Bisher habe ich an "produktiven" Mineralien nur Kohle und Eisen gefunden. Daher sind anscheinend auch nicht alle in der Crafting-Bibliothek enthaltenen Rezepte nutzbar. Vielleicht gibt es aber doch noch seltenen Mineralien, die man einfach länger suchen muss.

Insgesamt eine nette Alternative für unterwegs, die auch Ihren Reiz hat, aber eben nur die "Taschenbuchausgabe" darstellt. Auf die folgenden Updates darf man jedoch gespannt sein.
0Kommentar| 432 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.