Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17
Kundenrezension

82 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nikon D7100, 22. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Nikon D7100 SLR-Digitalkamera (24 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) TFT-Monitor, Full-HD-Video) nur Gehäuse schwarz (Camera)
Ich besitze die Kamera nun eine gute Woche und möchte einmal die ersten Eindrücke zum besten geben.
Ursprünglich hatte ich die D5100 in meinem Besitz und bin nun auf die 7100 gewechselt, und dieser Unterschied ist schon bemerkenswert.
Wenn man einen 95% Sucher gewohnt war dann geht einem beim Blick durch den Sucher der D7100 schon eine andere Welt auf, denn dieser ist wirklich ausgezeichnt und auch die OLED Beschriftung erachte ich als gelungen.

Qualität und Verarbeitung empfinde ich persönlich für eine Kamera dieser Preisklasse als einwandfrei und ich wüsste auf Anhieb nicht was man daran besser machen könnte/sollte, zudem liegt sie gut in der Hand und ein angenehmes Griffgefühl entwickelt sich sofort.Auch die Ausmaße der Kamera sind so wie ich mir diese bei meiner Handgrösse wünschen würde, nicht zu groß und nicht zu klein, aber dieses Kriterium muß schließlich und letztendlich jeder für sich selbst entscheiden.

Die Bedienung der Kamera ist mehr oder weniger intuitiv, wer bereits eine Nikon besitzt oder jemals eine hatte wird sich in den Grundfunktionen schnell zurecht finden. Zwar bleibt der Blick ins Handbuch sicher nicht aus, jedoch sollte man nach kurzem Studium desselbigen Wissen wo alles zu finden ist.

Nun zum wichtigsten und zwar zur Bildqualität:
Ich habe nun diverse Bilder mit unterschiedlichsten Einstellungen und Objektiven gemacht, darunter das 50/1.8g und das 16-85 VR und darf behaupten das die Qualität in Detail, Schärfe und Brillianz erstklassig ist. Wie bereits erwähnt, bezieht sich dieser Eindruck auf meine subjektive Erfahrung und nicht auf unter Laborbedingungen entstandenen Bildern oder Meßergebnissen.

Highlight dieser Kamera ist der Sensor mit 51 AF Feldern und ich empfinde es als ein wahre Wonne damit zu fotgrafieren, auch deswegen weil die Abdeckung eben jener sehr gut über einen großen Teil des Blickfeldes geht. Zudem ist die Nutzung des 1.3 fachen Zusatzcrops ein interessantes Gimick. Auch den AF muß man hier nochmals löblich erwähnen, er ist wirklich sehr sehr fix und treffsicher, ich denke daran wird jeder User der dieses Gerät sein eigen nennt seine Freude haben.

Ein paar Dinge erachte ich allerdings als nicht so gelungen, wie Beispielsweise die Iso Taste die in der Reihe die zweite von unten ist, da wäre es doch meines Erachtens nach Wünschenswert gewesen diese weiter nach oben oder unten zu Legen. Auch das etwas wacklige Multifunktionsrad finde ich verbesserungswürdig, sowie die fummelige Entriegelung des unteren kleinen Einstellrades auf der Linken Schulterseite hätte man ein wenig anders Gestalten können.
Alles in allem sind diese Punkte aber Jammern auf einem Recht hohen Niveau und sollten in der Praxis auf die Dauer nicht wirklich ins Gewicht fallen.

Kurzes erstes Fazit:

Eine absolut erstklassige Kamera im DX Format die meines Erachtens nach ihren Preis absolut wert ist. Bildqualität, Sensor und AF sind auf Top-Niveau und Bilden wohl die Spitze in diesem Segment. Für mich also eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.03.2013, 22:27:08 GMT+1
Fotomaniac meint:
Kurze Frage als D300s Besitzer. Kann die D7100 mit den 24 Megapixel tatsächlich umgehen, das war ja die HAUPTSORGE vieler Nikon-Fans. Kommt es bei voller Auflösung leicht zu Verwacklungen oder zu Unschärfe oder sonst Pixelfehlern. Wie verhält sich das Rauschverhalten der D7100 bei zunehmender Iso??? Es sind 7 Rezessionen da, aber bis dato nur allg. Aussagen...

Veröffentlicht am 22.03.2013, 22:47:59 GMT+1
Florian meint:
"Wenn man einen 95% Sucher gewohnt war dann geht einem beim Blick durch den Sucher der D7100 schon eine andere Welt auf (...)"

- um mal ein häufig anzutreffendes missverständnis aus dem weg zu räumen: wenn es um die größe des suchers geht, ist es völlig egal, ob ein sucher 95%, 100%, 97% oder 96% prozent anzeigt! der vergrößerungsfaktor ist entscheidend. sonst müsste - überspitzt formuliert - der sucher einer eos 6d z.b. (97%) ja viel kleiner sein, als der der d7100 (100%) - das gegenteil ist aber der fall. ;) die d7100 hat also nicht deshalb ein größeres sucherbild als die d5100, weil sie einen 100%-sucher hat, sondern weil sie ein großes pentaprisma mit einer wesentlich größeren vergrößerung verbaut hat.

da du das 50er 1.8g an der d7100 verwendet hast, würde mich mal ein kurzes feedback zur af-geschwindigkeit interessieren! das 50er zählt ja eher zu den langsameren linsen...da mich diese kombi aber auch interessiert, würde ich gerne mal wissen, wie du sie einschätzt (hast du vergleichsmöglichkeiten...zb mit nem anderen gehäuse etc?).

schöne grüße
flo

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2013, 23:00:12 GMT+1
Florian meint:
@hari:

das rauschverhalten soll nach ersten tests sehr gut sein - aber das gilt eigentlich für fast alle dslrs (dieser punkt wird meiner meinung nach heutzutage viel zu sehr aufgebläht...wer einmal mit filmen fotografiert hat, weiß was ich meine...selbst die modernen, feinkörnigen haben mehr 'gerauscht' als heutige sensoren). dieser punkt sollte kein problem darstellen.

mit der auflösung ist das so eine sache. zwar ist sie nominell sehr hoch (24mp); die TATSÄCHLICHE auflösungsleistung liegt aber deutlich niedriger! was das bedeutet? bei iso 100-400 ist ein spürbares auflösungsplus zu verzeichnen, ABER bereits ab iso 800 liegt das tatsächliche auflösungvermögen der d7100 (was bei tests immer so schön in linienpaaren angegeben wird) nicht über dem von den 18mp-sensoren von canon zb und nur etwa 10% über der einer 16mp-pentax k-5iis!
es stellt sich also die sinn-frage der 24mp. kurz: fotografierst du viel bei guten lichtverhältnissen (sprich: du benutzt überwiegend iso100-400), bringt die d7100 ein echtes auflösungsplus für dich. und da du dort auch eher mit kurzen verschlusszeiten arbeiten kannst, dürften 'verwacklungsprobleme' wohl eher nicht auftreten...benutzt du jedoch häufig höhere empfindlichkeiten, hält sich der vorteil in grenzen (wobei der gegenüber (d)einer d300s wohl auch da zu spüren sein wird!).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2013, 10:37:09 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 23.03.2013, 10:53:21 GMT+1
G. Zimmer meint:
@hari

Ich würde sehr gerne auf die Frage Antworten,weiß aber nicht ob meine Fähigkeiten in Sachen Fotografie so gut sind das ich das wirklich beurteilen könnte. Ich habe Fotos mit beispielsweise ISO 6400 gemacht und sicher sieht man das Rauschen in den Bildern, ob das im Vergleich zur D300s aber besser oder schlechter ist wage ich nicht zu sagen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.03.2013, 10:47:18 GMT+1
G. Zimmer meint:
Zitat:"die d7100 hat also nicht deshalb ein größeres sucherbild als die d5100, weil sie einen 100%-sucher hat, sondern weil sie ein großes pentaprisma mit einer wesentlich größeren vergrößerung verbaut hat."

Das mag ja auch alles richtig sein und ich habe ja auch nicht das Gegenteil behauptet. Fakt ist aber das rein nach den vorliegenden Daten ein Unterschied von D5100 nach D7100 ist.Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt, und ich hätte sagen sollen das Helligkeit und Sehgefühl ein Quantensprung ist, aber egal.
Tja, also was das Thema 50/1.8g angeht, ich habe jetzt nur den direkten Vergleich zwischen den beiden genannten Cams und da wage ich mal zu behaupten das zumindest Gefühlt der AF mit der doppelten Geschwindigkeit zupackt. Logischerweise habe ich keine Fakten die das belegen könnten, aber ich Stelle das nichtsdestotrotz mal in den Raum.

Veröffentlicht am 27.03.2013, 20:48:18 GMT+1
Fotomaniac meint:
Danke euch vielmals für die Anmerkungen. Bei Nachtaufnahmen oder bei Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen spielt die Iso in Zusammenhang mit Rauschverhalten schon eine wichtige Rolle. Lightroom kann nicht alles ausbügeln. D3s hat da super Ergebnisse (dpreview.de), aber autsch der Preis und das bei mikrigen 12 mgp. Auch ich versuche nicht höher als Iso 350 zu gehen, wenn irgendwie möglich. ich habe deswegen gefragt, da viele erfahrene User sich darüber beschweren , dass die 24mp auf den kleinen Sensoren zu leichter Verwacklung und Unschärfe führen kann. Die d7100 ist leicht und bezahlbar und deswegen interessant.Die 300s ist eine tolle Kamera-trotz 12mgp- nur wenn ich Bilder vergrößere ist 12 mp schon eine Einschränkung. Wenn man in den Foren etwas tiefer gräbt stehen die neuen Nikons u.a. d800 in der Kritik. Ich selbst (und auch ein Paar Fotofreunde) habe kaum wirklich scharfe Fotos der d800 bisher gesehen. Im Prinzip warte ich auf eine wirklich ausgereifte neue Nikon um das upgrade zu wagen. Bisher sind aber die Aussagen sehr gemischt und es fällt auf, dass es auch sehr viele kritische Rezessionen bez d600 (Eigenverschmutzung) d800 qualisteuung gibt. Ich denke ich warte noch.

Veröffentlicht am 21.11.2013, 11:51:02 GMT+1
Gman74 meint:
Als Besitzer einer D5100 denke ich auch über einen Upgrade nach. Ihre Rezension ist ja nun schon ein paar Tage alt, würden Sie immer noch den Upgrade vorschlagen? Was sind denn für Sie die Top 3 - Top 5 Entscheidungskriterien, den Schritt weg von der D5100 zu wagen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2014, 21:58:40 GMT+1
A. Thuemmler meint:
Hallo Gman74,
ich bin zwar nicht G.Zimmer, aber möchte trotzdem auf deine Frage antworten.
Die 5100 war meine erste DSLR und ich habe sie 1 1/2 Jahre benutzt. Für mich war sie die perfekte Einsteiger-Kamera. Ich konnte für mich herausfinden, ob ich wirklich bereit war/bin die ganze Ausrüstung bzw. auch nur so eine "große" Kamera nutzen (="mitschleppen") will. Diese Entscheidung hast du offensichtlich für dich auch schon getroffen. Jetzt habe ich die 7100 ein paar Monate und kann nur dazu raten (wenn es finanziell möglich ist)!

Für mich sind im direkten Vergleich folgende Punkte die "Top" Kriterien:
- Handling --> 2 Einstellräder, mehr frei belegbare Knöpfe für die Einstellungen/Funktionen die einem selbst wichtig sind.
- das etwas größere Gehäuse kommt meinen eher großen Händen entgegen.
- Handling :-) Die Kombination aus ISO-Automatik (bei mir begrenzt auf 1600) und je eine Rad für Blende und Zeit ist im Vergleich zur 5100 sowas von schnell, da werden aus Schnappschüssen wunderbare Fotos.

Das waren meine persönlichen Top 3!
Ergänzende Anmerkungen:
- Die Anzeige und das Bild im Sucher sind super, das Display auf der Oberseite ist auch ein echter Zugewinn.
- Das Display ist sowohl zur Kontrolle der Fotos als auch im "Info" Modus eine echte Wonne, weil hochauflösend und hell.

Ansonsten bietet die Kamera _noch mehr_ Einstellungen und Möglichkeiten zur Individualisierung als die 5100.
Ich glaube wirklich ein Technik-affiner Mensch zu sein, aber einige Optionen werde ich wohl nie ansteuern bzw. ändern wollen.
Ein 300 Seiten Handbuch liegt bei ...

Wenn man nur mal gelegentlich in DSLR Qualität mit einem Automatik-Modus fotografieren möchte: die 5100 ist völlig ausreichend; eine wirklich gute Kamera.

Die rein technischen Unterschiede zur 5100 habe ich hier bewußt außen vor gelassen, weil viel davon abhängt wie und womit (=Objektive) man damit umgeht.

Fazit: Wenn du es dir leisten kannst, kauf dir eine 7100!
‹ Zurück 1 Weiter ›