Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Kundenrezension

59 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ist es soweit,, 25. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SRI und und die unheimlichen Fälle - Alle 13 deutschen Folgen der Kultserie - (Pidax Serien-Klassiker)[2 DVDs] (DVD)
daß man S.R.I. auf DVD erhält. Die Serie hat unheimlich viele Liebhaber. Meistens hat man sie als Kind gesehen und einen nachhaltig beindruckt. Ich habe auf einem TV-Forum recherchiert um endlich den Titel herauszufinden. Dann etliche Mails an's ZDF geschickt mit der Bitte um Widerholung der Serie. Die monotone Antwort: Eine Wiederholung der Sendung ist im derzeitigen Programm nicht vorgesehen.
Schließlich habe ich mir im Orginal (Kaiki Daisaksen) 1 CD aus Japan kommen lassen.
Da dummerweise die gewünschte Folge nicht dabei war noch mal Recherche auf TV-foren und dann nochmals eine Japan-DVD bestellt. Da war die gewünschte Folge dabei: Diana's Pfeile treffen immer. Der Genuß war zwar nur zu 2/3, da mein Japanisch gleich 0 ist, und natürlich keine Untertitel dabei sind; aber es war nötig!!
Jetzt habe ich natürlich die 13 synchronisierten Folgen gleich vorbestellt.
Gleich noch einen Gruß ans ZDF: Mögen euch die 7 Milliarden Euro Jahreseinnahmen im Halse stecken bleiben. Wenn das Programm nur ein Bruchteil so gut wäre wie eure Einnahmen würde ich gerne Rundfunkgebühren bezahlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.05.2013, 20:54:18 GMT+2
[Vom Autor gelöscht am 02.12.2016, 21:39:33 GMT+1]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2013, 11:43:12 GMT+2
Peter B. meint:
Man muss das ZDF an dieser Stelle in Schutz nehmen.

Also hier ein paar Hintergründe:
Kaiki Daisakusen wurde 1968 von Tsuburaya Productions produziert und die Rechte von Tokyo Broadcasting Systems (TBS) vermarktet.
Kirchmedia hat die Rechte an der Serie 1969 oder 1970 von TBM erworben.
Das ZDF erwarb 1970 die Rechte von Kirchmedia –zur einmaligen Ausstrahlung-.
Die Synchronisation wurde anschließend im Auftrag des ZDF hergestellt.
Das ZDF strahlte dann 1971 insgesamt 13 synchronisierte Folgen unter dem Titel
'S.R.I. und die unheimlichen Fälle' aus.
Nach diversen Zuschauerprotesten und kontroversen Diskussionen wurde die Serie nach 13 Folgen abgesetzt. Die restlichen Folgen wurden daraufhin nicht – wie ursprünglich geplant- lizensiert und ausgestrahlt.
Das ZDF hat aktuell weder die Rechte noch die Masterbänder weswegen auch Anfragen an die Programmverwertung keinen Erfolg haben!
Die Bänder der deutschsynchronisierten Fassungen lagern (bzw. lagerten) im Filmtresor von Kirchmedia/Taurus.
Leider waren auch die Rechte von Kirchmedia abgelaufen, so dass Taurus zwar die Bänder hat aber diese nicht verwenden kann/darf.

Daher ist der Einsatz von Pidax nicht noch genug zu bewerten bei der Veröffentlichug dieses kleinen Schatzes!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2013, 16:18:49 GMT+2
Hallo Peter, das hört sich alles sehr fundiert an was du da schreibst. Ich meine ich hätte ähnliches schon mal gehört.
Ich habe es vermutlich verwechselt. Danke für die Berichtigung. Ich habe das ZDF nämlich mehrmals angeschrieben; es ging mir noch um eine weitere Kindheitserinnerung: 'Ein Mann kam im August', von Justus Pfaue; ein 6-teiliger (6x30min), heute würde man sagen Mystery-Mehrteiler. Auch wieder durch Recherchen in TV-foren gefunden. Da habe ich in jährlichen Abständen beim ZDF um eine wiederholte Ausstrahlung gebeten und erhielt die Antwort:
Eine Wiederholung des Mehrteilers „Ein Mann kam im August" ist für die absehbare Zeit nicht geplant. Ihren Wunsch haben wir gerne als Anregung der zuständigen Redaktion unseres Hauses zur Kenntnis gebracht.'
Was soviel heißt wie: Leck mich am A....
Und dummerweise gibt es hier keine DVD's, auch nicht auf japanisch, Raubkopien sind leider auch nicht zu bekommen, und dem ZDF ist das völlig egal.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2013, 00:31:20 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 06.06.2013, 00:33:29 GMT+2
slomo97 meint:
Nee, ich glaub' nich', dass die überhaupt wollen! Eher: Schwach angefangen und unheimlich stark nachgelassen!
Die blöden Sprüche von denen kenn ich: Von Pow Wow Highway hatten sie noch eine Kopie, die sie nicht kopieren konnten, weil sie ja vielleicht dabei kaputt gehen könnte - 1/2 Jahr später habe ich dann den Film bei Amazon bekommen: Vielen Dank, liebes ZDF, das hat mir 40 Euro gespart!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2013, 00:35:45 GMT+2
slomo97 meint:
Diese Darstellung der Umstände kann entweder nicht ganz richtig oder nicht ganz vollständig sein: Irgendwo muss Pidax ja die Synchro-Fassungen her bekommen haben...!?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2013, 16:44:10 GMT+2
Peter B. meint:
Richtig, irgendwoher muss die Synchro herkommen... und zwar vom aktuellen Rechteinhaber gegen entsprechende Bezahlung.
Hier muss Pidax wohl gut verhandelt haben, denn AFN hat vor einigen Jahren ob der Lizenzkosten für die Synchro das Projekt wieder fallen gelassen.

LG

Veröffentlicht am 01.08.2013, 09:17:51 GMT+2
Patjomkin meint:
Das ZDF geschockt über die Brutalität der Serie? Bei der hohen Krimidichte, die die Mainzer haben? Sehr unglaubwürdig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.08.2013, 09:20:26 GMT+2
Patjomkin meint:
Aber die vielen Kochshows sind doch schön. *Ironie Off*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.08.2013, 13:44:50 GMT+2
Holger_amazon meint:
Die Serie lief 1971, da war man noch nicht so abgebrüht wie heute, wo ja wirklich fast alles auf irgendeinem Schmuddelsender (damit meine ich nicht das ZDF) zu sehen ist. Ich hatte damals (als 7jähriger) auch Alpträume und war nachhaltig beeindruckt, das war schon harte Kost und lief gegen 18.00 Uhr, also zu einer Zeit, wo viele Kinder noch zuschauten. Aus heutiger Sicht - ich habe auch die japanischen DVDs gesehen - wirkt das natürlich (zumindest für Erwachsene) nicht mehr erschreckend, aber trotzdem freue ich mich riesig, die Folgen nochmal in der deutschen Synchronisation zu sehen, auch von mir ein großes Danke an Pidax!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2013, 10:16:36 GMT+2
Jan Bryan meint:
Fundiert, informativ und sachlich - solch ein Beitrag ist in der Tat nützlich und hebt sich von der Masse ab.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›