Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 7. März 2005
Hast du eine eigene Homepage? Bearbeitest du den HTML-Code deiner Seiten selbst? Dann wirst du schon öfter nach guten Lösungen gesucht haben, zum Beispiel für die Navigation, die Präsentation von Fotos und Bildern oder die Formatierung der Texte. Mit HTML stößt du hier schnell an die Grenzen und die so gestalteten Seiten sind hinterher nur noch mit großem Aufwand zu pflegen. Bestimmt ist dir in diesem Zusammenhang aber schon der Begriff "CSS" oder "Cascading Style Sheets" begegnet.
CSS ist eine Methode, die es dir ermöglicht, das Layout und Design deiner Seiten weitergehend zu beeinflussen, als es mit HTML oder XHTML möglich wäre. Die Technik ist eigentlich einfach, allerdings nicht gerade intuitiv zu beherrschen, wenn man den Code selbst erstellen möchte. Aber es ist die derzeit beste Möglichkeit, die Inhalte deiner Seiten und die Form, wie diese im Browser des Besuchers erscheinen, unabhängig voneinander zu bestimmen. Ein großer Vorteil der CSS-Lösungen liegt darin, dass du jederzeit das komplette Layout deiner Website ändern kannst, ohne die einzelnen HTML-Seiten verändern zu müssen. Aus diesem Grund nutzen auch sogenannte Content-Management-Systeme gerne diese Technologie.
Mit gekonnter Seitengestaltung per CSS erreichst du, dass deine Website den Besuchern Appetit macht und die Inhalte in schmackhafter Form dargeboten werden. Damit du jetzt aber nicht stundenlang am virtuellen Herd stehst und das eine oder andere "anbrennt", solltest du dir die Rezepte in Christopher Schmitts "CSS Kochbuch" aus dem Verlag O'Reilly zu Gemüte führen. Denn hier erfährst du in angenehm lesbarer Form, wie sich bestimmte Probleme auf einfache Weise mit CSS lösen lassen. Ob es um horizontale Menü-Leisten mit Hover-Effekt geht, ansprechende und intuitiv nutzbare Formulare, mehrspaltige Seitenlayouts ohne Einsatz von Tabellen - hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Und wenn du die Rezepte alle mal "nachgekocht" hast, bist du so weit fit in CSS, dass dir neue Problemstellungen keine Probleme mehr bereiten werden. Denn oft wird es genügen, die Zutaten aus verschiedenen Rezepten miteinander zu kombinieren. Also: "Guten Appetit!"
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.