find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 13. September 2007
Nachdem ich seit mehr als 5 Jahren den traditionellen Soda Club Sprudler verwendet habe und dessen Flaschen daher schon seit längerem hätten ausgewechselt werden sollen, habe ich die Werbung für den neuen Penguin auf einer CO2-Flasche entdeckt. Das Design war ehrlich gesagt der Hauptgrund warum ich mir, anstatt 4 neuer Trinkflaschen, den neuen Penguin zugelegt habe.

Das Gerät paßt nicht nur optisch wesentlich besser in eine modern eingerichtete Küche, auch die Verarbeitung ist sehr gelungen. Kein lästiges Schrauben mehr, wenn man eine Flasche sprudeln will und das lästige Herausklappen der Flasche erledigt das Gerät ebenfalls von alleine.

Was ich vorher zudem völlig unterschätzt hatte, war das völlig neue Trink- und Einschenkgefühl das durch die neuen Glaskaraffen entsteht. Das Wasser schmeckt durch die Lagerung in Glasflaschen jetzt wirklich merklich besser als in den Kunststoffflaschen. Dieser, bei den alten Flaschen vorhandenen, Beigeschmack fällt einem erst im direkten Vergleich so richtig auf. Wir hatten uns wohl schon zu sehr daran gewöhnt. Die alten Flaschen waren nunmal nicht spülmaschinenfest und konnten daher nur bedingt wirklich richtig hygienisch gesäubert werden. Das sich das auch im Geschmack des Wassers bemerkbar macht wurde uns erst nach dem Kauf des Penguin bewußt. Auch das Ausschenken erinnert eher an den guten Tropfen einer Weinkaraffe als an eine einfache Mineralwasserflasche. Es macht wirklich Spaß diese Flaschen zu benutzen und auch der Verschluß ist sehr durchdacht und leichtgängig. Nicht zuletzt muß die Flasche nicht, wie vorher, nach einiger Zeit getauscht werden, da sie weder Risse bekommen kann noch nach einiger Zeit ersetzt weden muß.

Alles in allem ist das Produkt seinen, wenn auch sehr teueren, Preis also wirklich Wert. Einsparen tut man ihn aber im Vergleich zum Kauf von herkömmlichen Mineralwasserflaschen trotzdem allemal sehr bald. Von der ersparten Schlepperei der Wasserkästen ganz zu schweigen.

Empfohlen sei allerdings dringend die Kombination mit einem Brita-Wasserfilter (oder einem vergleichbaren System). Der Geschmack des Wassers verbessert sich dadurch wirklich merklich und alleine ein Blick durch das Glas hindurch zeigt, wieviel Kalk und Schwebeteilchen dadurch abgefiltert werden. Für Mineralwasser-Kenner also unentbehrlich.

Gibt es denn gar keine Nachteile gegenüber dem Vorgängermodell? Doch, Einen: Die Flaschen haben nur noch ein Volumen von 0,65 Liter anstatt 1 Liter. Andererseits würde die neue Flasche sonst entweder ihre elegante Karaffenform verlieren oder nicht mehr in den Kühlschrank passen. Man muß es den Entwicklern also wohl nachsehen. Ansonsten kann man mit dem Gerät kaum eine Fehlkauf machen.
44 Kommentare| 299 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.