flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Customer Review

on February 9, 2014
Nachdem mein (erster, sonst nur Canon) Epson SX435W nach 1 1/2 Jahren immer öfter Streifen im Druckbild hatte (auch mit original Tinte) und eine Reinigung immer nur kurzfristig funktionierte, wurde er von Amazon kurzerhand Erstattet.
Hier noch einmal ein super Lob an Amazon. DAS ist Kundenservice aller erster Klasse.

Also, nun musste ein neuer her. Natürlich wieder von Amazon.
Brother zu klobig, Canon zu rödelig und HP problematisch mit kompatibler Tinte.

Ich würde grundsätzlich keinen Drucker kaufen, der nicht mit kompatibler Tinte funktioniert. Also bin ich doch wieder bei Epson gelandet, obwohl ich eigentlich mit der schlechten Erfahrung meines SX435W keinen mehr wollte. Außerdem hat die 20€ Rabattaktion meine Entscheidung noch erleichtert.

Der XP-610 ist im Vergleich zu den Anderen sehr kompakt in den Abmessungen, hat einzelne Tintenpatronen die auch kompatibel günstig zu bekommen sind hier bei Amazon:
(ms-point® 6 kompatible XXL Druckerpatronen für Epson Expression Premium XP-510 XP-600 XP-605 XP-610 XP-615 XP-700 XP-710 XP-800 XP-810 Patronen kompatibel zu T2621 T2631 T2632 T2633 T2634).
Denn, sein wir mal ehrlich, wer in Gottes Namen gibt 90€ für ein original XL Set Tintenpatronen aus? Selbst wenn der Drucker nach dem 2. Set kompatibler Tinte kaputt geht, habe ich 150€ gespart für einen neuen Drucker. Und wenn du wenig druckst mit den Originalen um zu sparen, wird das halt weg gereinigt. 30€ für ein original XL Set Tintenpatronen und ich würde keine Kompatible mehr kaufen, da ja original immer ein bisschen besser ist. Aber über 600% teurer für original? Nicht mit mir.
Ansonsten alles dabei was man braucht Drucker, Scanner, WLAN und gaaaanz wichtig: Papierfächer, Eins für A4 und eins für Fotos. Auch wenn diese klein sind, besser als gar keine. Das habe ich bei dem SX435W vermisst. Absolut nervig, wenn man vor jedem Druck erst einmal Papier einlegen muss.

Drucker aufgestellt, angeschlossen und mit den beiliegenden Starter Tintenpatronen in Betrieb genommen. Das ist sehr wichtig, denn nur mit diesen beiliegenden Tintenpatronen funktioniert das. Das wusste ich auch nicht. Sofort kompatible Tintenpatronen einsetzen soll nicht mehr funktionieren, habe ich aber auch nicht selber ausprobiert. Das haben einige Hersteller so eingeführt, um einigen Händlern entgegen zu wirken. Die haben nämlich die Originalen durch Kompatible ersetzt und beides getrennt verkauft. Also zweimal Gewinn gemacht.

Software Installation unter Windows 8.1 64bit klappte einigermaßen direkt über Internet. Da mein Notebook kein CD Laufwerk hat, fand ich diese Möglichkeit super. Aber immer wieder bekam ich eine Meldung über Verbindungsprobleme mit dem Internet während der Installation. (Surfen neben her funktionierte einwandfrei). Öfters musste ich wiederholen anklicken damit es weiter ging. Auch die WLAN Verbindung zum Drucker funktionierte nicht über die Software Installation und ich musste den Drucker von Hand ins WLAN einbinden. Dann hat auch die Installation den Drucker gefunden und weiter installiert bis zum Schluss.

Der 1. Testdruck über WLAN, auf Epson Photopaper 10x15 mit Epson Easy Photo Print, sah wirklich sehr gut aus. Ich habe das Testbild von Druckerchannel (Papageien,Auge,Aquarium) genommen. Werde das als Vergleich aufheben, wenn ich kompatible Tinte teste.
Was mir sofort aufgefallen ist, im Vergleich zu Canon MP640 und MG5250, ist das schnelle loslegen mit dem Drucken. Die Canon rödeln erst einmal eine ganze Weile vor sich hin, so dass ich manchmal denke: was zum Teufel macht der da... druck doch einfach...

Auch das Scannen über WLAN funktioniert sehr gut. Selbst mit der Epson App, die sehr einfach gehalten ist, unter Windows RT auf meinem Tablet.

Was mir gefällt:
Kompakte Abmessungen
2 Papierfächer
Einzelne Tintenpatronen
CD Fach gut verstaut
Günstige kompatible Tintenpatronen
Schnelles loslegen
Automatische Standby- und Ausschalt Zeiten lassen sich einstellen

Was mich nervt:
Die Papierablage MUSS von Hand ausgezogen werden. Kein Ausziehen, kein Druck.

Was mich verwirrt:
Der 610 soll ja kein hinteres Fach für den Papiereinzug haben, hat dort aber einen Schlitz um Papier einzuführen.

Momentan bin ich sehr zufrieden mit dem Drucker, vor allem für momentan 109€ mit der Rabattaktion. Hoffen wir mal, dass alles so bleibt und die Qualität besser ist als bei dem SX435W.

Von mir momentan mit 5 Sternen eine klare Kaufempfehlung.
22 comments| 37 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

3.1 out of 5 stars
122