find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 7. August 2013
Den Kopfhörer habe ich im Rahmen eines Produkttests von der Fa. Philips überlassen bekommen.
Bisher war ich ein Verfechter von In-Ear Kopfhörern, weil ich den Klang einfach besser fand. Ich war deshalb gespannt, ob ich mich umstimmen lassen kann.

Die Einzelheiten aus meiner Sicht

Lieferung:
Der Kopfhörer wurde in einer robusten Verpackung geliefert, die, wie heutzutage üblich, keine schriftlichen Informationen enthielt (früher nannte man das Bedienungsanleitung). Die Bauteile sind aber so übersichtlich, dass das nicht unbedingt erforderlich ist. Fraglich war für mich, ob man den Kopfhörer schadlos auseinander nehmen kann oder nicht. Nach den Bildern auf der Verpackung wäre dies zu vermuten gewesen.

Erster Eindruck:
Der Kopförer ist rundum aus Kunststoff. Allerdings gut verarbeitet (keine scharfen Kanten oder Überstände). Wie hochwertig dieser ist, muss sich im Laufe der Zeit zeigen. Im Bereich der Kopfbügel wurde auf eine Polsterung verzichtet. Der Bügel ist jedoch so leicht, dass dies keine allzu großen Nachteile haben sollte. Als Kabel wurde Flachbandkabel verwendet. Ich gehe davon aus, dass man so Kabelbrüchen vorbeugen möchte. Wenn dem so ist, finde ich das durchaus sinnvoll. Im Kabel wurde ein Mikro integriert, so dass man den Kopfhörer auch zum Telefonieren (am Handy oder am DECT-Handgerät, sofern es über einen 2,5 mm Klinken-Anschluss verfügt)benutzen oder am PC einsetzen kann. Da hat mal jemand mitgedacht. Das Kabel endet mit einem um 90 Grad abgewickelten Stecker. Das macht gerade für den Anschluss an Handys Sinn, die in der Hosentasche verstaut werden. Die Polster der Ohrhörer sind mit einer Art Seidenstoff überzogen und fühlen sich wertig an. Stylisch macht der Kopfhörer was her. Auch meinem heranwachsenden Sohn gefallen die Kopfhörer, so dass man hier generationenübergreifend auf der sicheren Seite ist.
Bewertung: 5 Punkte

Tragekomfort:
Der Kopfhörer ist wirklich sehr leicht, so dass man ihn gut auch längere Zeit aufhaben kann, ohne dass man dies übermäßig nervig finden könnte. Wie vermutet, sind die fehlenden Polster am Kopfbügel deshalb zu verschmerzen. Der Kopfhörer erzeugt ausreichend Druck, um die Hörmuscheln fest um die Ohren zu schließen. Das Verstellen der Bügel geht ohne Probleme. Insgesamt sind die Hörmuscheln aber eher klein, was mir einerseits den Eindruck vermittelt, ich hätte übermäßig große Ohren, und andererseits Klangverlust erahnen lässt. Hier ist mein Sohn deutlich besser mit dem Kopfhörer zurecht gekommen.
Bewertung: 4-5 Punkte

Klang:
Das eigentliche Bewertungskriterium ist aber der Klang. Ich habe den Kopfhörer mit verschiedenen Genres konfrontiert (zusammenfassend nenne ich es mal moderne Musik, daneben aber auch mit Metal und klassischer Musik), sowohl an der Anlage als auch am Handy mit MP3 und herkömmlichen CD's betrieben. Einen Vergleich für das Handy stelle ich in diesem Zusammenhang mit meinen In-Ear Kopfhörern von Sony her, die sich in etwa im selben Preissegment bewegen. An der Anlage betreibe ich Funkkopfhörer von Sennheiser, die preislich deutlich über den getesteten von Philips liegen.
Möchte man Musik pur an der Anlage genießen, fehlt es dem Kopfhörer von Philips eindeutig an der klaren Darstellung der Höhen. Ließe sich dieses bei moderner Musik (aus meiner Sicht) noch verschmerzen, wird es aber bei Stücken aus dem Bereich Metal (z.B. Toundras "Requiem") oder Klassik überdeutlich, so dass man hier von keinem echten Genuß sprechen kann. Die Bässe sind dafür aus meiner Sicht zu verhalten, was mich nach dem Versprechen auf der Verpackung ("Explosive Bass") doch ein wenig enttäuschte. Alles in Allem ist der Kopfhörer für einen Betrieb an der Anlage nur als "Notnagel" zu empfehlen und zieht gegenüber dem Sennheiser deutlich den Kürzeren. Aber das habe ich nicht anders erwartet.
Gespannt war ich deshalb eher auf den Einsatz am Handy. Aber auch hier zeigt sich, dass die kompremierten Versionen im MP3-Format kein anderes Ergebnis liefern. Das Klangbild des Kopfhörers ist in den Höhen nicht ausgeprägt und in den Tiefen nicht satt genug. Auch eine Verstellung des im Handy bordeigenen Equalizers brachte kein wirklich zufriedenstellendes Ergebnis. Hier ist für mich der In-Ear Kopfhörer eindeutig im Vorteil. Was die Geräuschkulisse angeht, die einerseits von Außen an den Kopfhörer dringt (Umgebungslärm) und andererseits vom Kopfhörer nach Außen produziert wird, ist das Ergebnis für mich erfreulich. Zwar kann Umgebungslärm wahrgenommen werden, aber durch den guten Anpressdruck der Bügel habe ich das nicht als störend empfunden. Gleiches gilt für Geräusche, die durch den Kopfhörer produziert werden. Hört man nicht in einer Lautstärke, die die eigenen Ohren schädigen, wird die Umwelt nicht groß belästigt. In das eingebaute Mikrofon darf man beim Telefonieren nicht zu dicht heran, denn dann ist man kaum zu verstehen. Lässt man es schlicht baumeln, ist man beim Gesprächspartner aber gut zu verstehen.
Bewertung: 3 Punkte

Fazit:
Der Kopfhörer ist stylisch und deshalb vor Allem für die Zielgruppe junger Leute durchaus interessant. Er lässt sich auch längere Zeit ohne Beeinträchtigungen tragen. Mit dem eingebauten Mikro verfügt der Kopfhörer über ein Add-On, das mal wirklich nützlich ist. Klanglich kann man mit ihm leben, muss man aber nicht. Hier gibt es auch in diesem Preissegment sicher Alternativen. Alles in Allem konnte mich der Philips nicht dazu bewegen, meine alten In-Ear Kopfhörer in Rente zu schicken.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.