find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 19. Juli 2005
Das Buch ORACLE 10g Hochverfügbarkeit bietet einen fundierten und gelungenen Einstieg in das Thema.
Der aus meiner Sicht wichtigste Teil war jener, der einen grundlegenden Überblick zur Herangehensweise aufzeigt. Neben Kennzahlen zur Berechnung der Systemverfügbarkeit erhält man hier elementare Informationen, die für jedes Betriebssystem und für jede Datenbank gelten: Hier werden grundlegende Verfahren wie die Bedarfsanalyse, Erstellung von Notfallplänen, aber auch mathematische Berechnungsgrundlagen sachkundig dargestellt. Dies alles lässt sich auf andere Systeme problemlos übertragen.
In einem zweiten Teil wird zunächst ein allgemeiner Überblick zu Verfahren auf Oracle-Basis aufgezeigt. Hier gibt es eine kurze Darstellung der anwendbaren Funktionen. Die Übersicht der Vor- und Nachteile und Anwendungsszenarien leitet über in den Hauptteil, in dem sehr detailliert auf die einzelnen Themen eingegangen wird. ASM, Flashback, RAC und Standby-Datenbanken sind hier die Themen, die eingehend ausgearbeitet werden. Hier wird immer ähnlich vorgegangen: Technische Voraussetzungen, Hintergrundprozesse, die Realisierung. Zum Teil wird dabei detailliert auf einzelne Betriebssysteme eingegangen. Informationen zur Administration hochverfügbarer Oracle Systeme, zu Fast Recovery und zur Online Wartung runden das Ganze recht brauchbar ab. Der Anhang enthält ein ausführliches Glossar mit zahlreichen Begriffserklärungen sowie eine passende Befehlsreferenz.
Alles in allem ein gutes und brauchbares Buch, das ich vorbehaltlos weiterempfehlen kann.
Kurz zu mir: Seit 1989 arbeite ich als Oracle DBA, bisher aber nicht zum Thema HA. Vor einigen Wochen setzte ich den ersten RAC um und arbeite seither täglich damit. Gegenwärtig führe ich die ersten Tests mit (Logical) Standby Datenbanken durch. Bei der Portierung der Anwendung gab es zwar einige Hürden (Datentypen, die durch Logminer nicht unterstützt und zunächst noch konvertiert werden mußten). Doch alles in allem sind wir mit dem Verlauf sehr zufrieden. Mein nächstes Thema wird ASM sein, bei dem mir obiges Werk hoffentlich wieder dienlich sein wird.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.