Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 13. September 2002
Jethro Tull - Living with the Past (Eagle Vision; DVD)
Eigentlich lässt der Titel vermuten, dass diese DVD eine Art Videochronologie der Mannen um Genius Ian Anderson abliefert. Doch statt historischer Aufnahmen gibt es 100 Minuten Livemusik von der USA/GB-Tournee 2001. Und um es vorwegzunehmen und um ein geflügeltes Wort zu benutzen: das ist auch gut so! Nicht dass der Rockfreund nicht in den Genuss historischer Tull-Aufnahmen kommen sollte - im Gegenteil: Der Rezensent lechzt danach und Ian Andersen stellt ein solches Projekt sogar in Aussicht.
Doch für das Medium DVD konnte kein besserer Weg gefunden werden, als den Fans die alten Klassiker in bester Sound- und Bildqualität zu präsentieren. Und das ist hier hervorragend gelungen. Kern ist das Konzert am 25. November 2001 im Hammersmith Apollo Theatre. Zusätzlich werden Film-Sequenzen aus weiteren Konzerten der Tour eingespielt. Einige Stücke (z.B. A Song for Jeffrey, My Sunday feeling) entstammen einer Reunion-Session des Original Jethro Tull Line-ups von 1968! mit Mick Abrahams an der Gitarre. Präsentiert wird das Ganze vor einer Handvoll Fans in einem kleinen Club. Interessant auch eine Art Kammermusik, die Anderson und einige seiner Bandgefährten gemeinsam mit einem Streichquartett zeigt.
Die Songauswahl ist überaus gelungen, auch wenn beispielsweise mit „Songs from the Wood" und „Witches Promise" einige absolute Hits fehlen. Doch lässt sich das bei einer bald 35-jährigen Karriere nicht vermeiden. Mit 22 Stücken, ausgedehnten Interviews, einer Photogalerie und einigem mehr an Bonusmaterial ist der Silberling prall gefüllt. Das Bild ist makellos, der Sound - von Anderson produziert - richtig gut. Ein weiteres Plus ist das liebevoll gestaltete und überaus informative zwölfseitige Booklet. Das Menü ist sehr schön anzusehen . Wenn es überhaupt etwas kritisches zum Silberling zu sagen gibt dann dies: Surround-Sound ist leider Fehlanzeige, genauso wie Untertitel, die bei den vielen Interviews Sinn gemacht hätten.
Playlist: My sunday feeling, Cross eyed Mary, Roots to branches, Someday the sun won't shine for you, Jack in the green, Thick as a brick, Wond'ring aloud, Sweet dream, Hunt by numbers, Bouree, A song for Jeffrey, The water carrier, A new day yesterday, Life is a long song, Budapest, New jig, Aqualung, Locomotive breath, Living in the past, Protect and survive (instrumental), Cheerio
Extras: Bonus Track: My sunday feeling, Photo Gallery, Collaborations, Tull Talk, Out Takes, DVT, The Virtual Ticket Window
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,6 von 5 Sternen
19
3,6 von 5 Sternen
9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime