find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 7. November 2013
So hier meine bescheidenden Wort zum neuen Call of Duty.

Singleplayer:
============

Wie in den letzten Versionen, einfach Top. Es spielt sich wie ein Interaktiver Film, das ganze sehr patriotisch. Ist auch ein Amerikanisches Spiel, merkt man sofort. Manchmal übertrieben. Doch in den USA sind Soldaten Helden. Der Single Player macht wieder mal sehr viel Spaß, die Story kommt nicht an die der 2 Black Ops Titel. Waren für mich die Highlights in der CoD Geschichte, vor allem im Oval Office als wir JFK aka. Mr. President treffen konnten. In Ghosts haben wir eine neue Story die USA sind am Boden, wir spielen hier sogenannte Ghosts. Die alles daran setzen die Invasoren zu vertreiben. Nach dem Motto Ein Land opfert nicht nur seine Väter, die Söhne werden gleich mit verheizt. Die Story hat man ein zwei Abenden durch. Einmal angefangen möchte man es auch zu Ende bringen, auch hier punktet der SP Modus. Etwas verwirrend für Nichtkenner der CoD Serie, der Singleplayer Modus bietet ebenfalls Multiplayer Mods, diese sind vom MP Part getrennt. Neu der "Extinction" Modus, hier gehts nicht wie in den letzten Teilen gegen Zombie Wellen. Diesmal kommen Invasoren aus dem All, ziemlich schleimig die Herrschaften. Macht auch sehr viel Spaß. Den Singleplayer Part kann man auch im COop Modus spielen.

Der Sound war in den Vorgängertiteln Modern Warfare und Black Ops viel besser, Black Ops hat viel mehr Dramatik geboten gehabt. Ghosts bietet dafür nochmal mehr Action, in Form von Einstürzenden Gebäuden und Explosionen. Typische Call of Duty Handschrift. Das ganze verlangt 68GB per Steam. (Man beachte das der reine MP Modus nochmals 37GB abverlangt).

-

Multiplayer:
============

Das Leidensthema. Für mich ist der neue Multiplayer von CoD Ghosts ein Sargnagel für die Serie. Der größte Kritikpunkt ist nicht die gefühlt viel schlechtere Grafik, oder die vielen Bugs. Vielmehr fehlt der wichtigste Teil, das was die Serie ausmacht. Bei CoD konnte man früher förmlich fühlen wie die Kugel beim Gegner einschlägt, dazu gab es immer die passenden Sounds, das Geräusch hat sich geändert z.b. bei Volltreffer oder Kopfschüssen. Hier kommt dies Feeling nicht mehr auf. Man merkt das es für Konsolen konzipiert wurde, nur noch max. 12 Spieler, die Maps sind jetzt zwar minimal größer, dafür aber viel offener. Jeder CoD Spieler kennt das Gefühl wenn man mal einen Lauf hat, die "One Man Show", die man da abziehen konnte wenn man den richtigen Tag, Leute und Waffen erwischt hatte. Das abreagieren, richtige Hochgefühle wenn man das gegnerische Team erniedrigt hat indem man 3x Heli gestartet hat, und in einem Lauf gleich mehrfach die Gegner rasiert hat. Es spielt sich einfach wie ein stinknormaler Shooter.

Die alten Teile hat man richtig gefühlt, dort hätte man keinen Call of Duty Schriftzug gebraucht. Schade ich hab es mir mit meinen Kumpels direkt in Steam gekauft, wir haben Nachts installiert. Beim loszocken des MP kam schnell die Enttäuschung, es gab immer mal höhen und tiefen in der Serie. Aber der MP Part versagt auf ganzer Linie, die Waffen sind viel zu nah beieinander, der unterschied zu klein. Es spielt kaum eine Rolle was man da auswählt.

Fazit:
======

Eine Milliarde Dollar Umsatz am Release Day. Das ist den vielen Fans der Serie zu verdanken, hiervon bitte in neue Ideen investieren. Es ist meiner Meinung nach ein Fehler jedes Jahr ein neues CoD zu veröffentlichen, dann lieber echte Addons. Die kleinen DLC sind zum Fenster rausgeschmissenes Geld. Ich musste diese in Steam immer deaktivieren, da man ansonsten keine Mitspieler findet, da zuwenig Leute diese DLC's kaufen. Modern Warfare war das letzte CoD welches gratis per Update mehrere Apps nachreichte.

Ich bin enttäuscht. Den Singleplayer Part hätte ich nicht gebraucht, war die Black Ops Serie noch richtig spannend, der Multiplayer hat sich zu weit vom klassischen Call of Duty entfernt. Call of Duty lebt vom Multiplayer!!!!

Für 4-5h Singleplayer lohnt es sich nicht das Spiel zu kaufen.
22 Kommentare| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.