Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 12. März 2012
Nach vier Seiten einführendem Text - Typen von Mitnahmebehältern und ein paar Worte zur Planung - steigt man hier direkt in die Rezepte ein. Das fand ich gut, denn mir ging es nur um Rezepte, nicht um eine Ernährungsberatung im Vorfeld.

Die Rezepte selbst sind, soweit ich sie bislang ausprobiert habe, allesamt schmackhaft. Was ich wichtig fand: Bis auf ganz wenige Ausnahmen lassen sich die meisten Gerichte gut am Abend vorher vorbereiten, und können vor Ort direkt oder mit ganz kurzer Anrichtezeit - z.B. Dressing über den Salat geben - verzehrt werden. Das unterscheidet dieses Buch angenehm von einigen anderen Exemplaren seiner Art, die von einer voll ausgestatteten Büroküche mit Mikrowelle, Ofen etc. ausgehen, und ich noch Zeit und Platz zum Kochen finden muss.

Da die Mengen naturgemäß für eine Person/Portion angegeben sind, bleiben bei einigen Rezepten angebrochene Zutaten übrig, wenn man z.B. von einer Dose Kidneybohnen nur 60 Gramm benötigt. Das alphabetische Register nach Zutaten und Rezeptnamen ermöglicht dann immerhin, nach Rezepten Ausschau zu halten, bei denen man den Rest für einen folgenden Tag verwerten kann. Fertige Wochenpläne nach dem "Brigitte Diät-Prinzip", wo alles gekaufte auch zeitnah verwertet wird, wären daher eine willkommene Ergänzung für eine der nächsten Auflagen.

Es sind keine super-schnellen Rezepte in dem Sinne, dass man in fünf oder zehn Minuten fertig ist (auch, wenn dies oft behauptet wird); mit zwanzig Minuten bis einer halben Stunde kommt man aber meist gut hin. (Das Aufräumen der Küche zähle ich noch mit zur Zubereitungszeit). Aber wie sollte man auch etwas "richtiges" kochen, das in drei Minuten fertig ist? Die Erwartungen vieler finde ich hier oft zu hoch gesteckt. Wer gar keine Zeit zum Kochen investieren will, wird wohl mit Obst, Nüssen und Trockenfrüchten Vorlieb nehmen müssen, oder weiterhin sein Geld zur lokalen Gastronomie tragen, die einem die Vorbereitungszeit abnimmt. Wer aber, wie ich, in der gastronomischen Diaspora arbeitet, nimmt gerne den Zeitaufwand auf sich, etwas eigenes zuzubereiten, statt immer auf die gleichen belegten Brötchen von Bäcker und Schlachter angewiesen zu sein.

Positiv hervorheben möchte ich außerdem die liebevollen Fotos, die es von jedem Rezept gibt (nicht in allen Kochbüchern selbstverständlich), und das kleine Format, was sowohl in der eigenen Küche Platz spart, als auch - als Zweitexemplar? - gut in Handtasche oder Büroschublade seinen Platz finden könnte, um vor dem Heimweg mit Abstecher beim Supermarkt noch schnell die Inspiration für den nächsten Tag zu finden.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.