Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen " Besser ein guter Journalist, als ein schlechter Mörder ", 14. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die schmutzigen Hände: Stück in sieben Bildern (Taschenbuch)
Sartre verdeutlicht in seinem 1948 erschienenen Stück, den Kontrast zwischen engagierter Menschlichkeit und absoluter Reinheit der Prinzipien. Höderer und Hugo, ein Gegensatz, der sich zwischen Reife und Jugendlichkeit abspielt. Beide kommen aus zwei unterschiedlichen Klassen, die zwei verschiedene Welten darstellen. Hugo der aus bürgerlichen Verhältnissen kommt, hat sich in seinen Jugendlichen Idealen verfangen, die ihn daran hindern ein junger Mann zu werden. Anders Höderer, der sich durch seine charismatische Anziehungskraft und seine Weitsichtigkeit auszeichnet, scheint das verkörperte Ideal des Revolutionär zu sein. Genau diese innere Festigkeit fasziniert Hugo, doch seine jugendliche Reinheit mag die politische Einstellung Höderers nicht wahrhaben zu wollen, die durch seine pragmatische Einstellung, nach der im Sinne der Sache auch entgegen den parteilichen Grundsätzen gehandelt werden darf, bei Hugo auf Verachtung stößt. Es ist das träumerische Wahrheitsideal eines jungen Genossen, dass ihn an die bedingungslose Einheit der Partei glauben lässt und Lügen oder Kollusionen mit der Partei nicht wahrhaben will. Höderer, der ihm den Erfolg seiner Maßnahmen versucht aufzuzeigen und ihm klarmachen will, dass die momentanen Umstände keine Alternativen bereithalten, rennt bei Hugo nur verschlossene Türen ein. Dieser sieht in ihm einen " Sozialverräter " und will seinen Auftrag, den kritischen Weggefährten zu töten, realisieren.

Doch darf ein Mensch, der vom Parteikern abweicht getötet werden, bedarf es nicht gerade kritischer Weggefährten, die vorausschauend und revolutionär sind ?. Sarte zufolge bedarf es gerade solcher Leute und spricht sich damit entschieden gegen die Methoden des Stalinismus aus, der kritische Gefolgsleute nicht duldete. Hugo, der, um seinen Auftrag auszuführen sich als Sekretär bei Höderer beworben hatte, lernt diesen Menschen nach und nach zu schätzen, wodurch er sich in einen moralischen Gewissenskonflikt hineinmanövriert hat, der ihn an den Rand des Wahnsinnes treibt. Denn wenn er seinen Auftrag nicht befolgt, dann würde er selber als Verräter gelten und ebenso versucht werden zu ermorden. Doch Höderer, der die Absichten des jungen anarchistischen Intellektuellen schon früh durchschaute, hält dennoch an ihm fest und versucht ihm von seinem Dilemma und seinen Idealen, durch fundierte Argumente zu befreien. Er will ihm zeigen, das er, als Intellektueller, nicht die Rolle des Killers, sondern die Aufgabe des Schreibers hat, der durch Worte und nicht durch Taten zu handeln vermag. " Besser ein guter Journalist als ein schlechter Mörder ", erklärt ihm Hoederer. Doch diese Einsicht fällt Hugo, der sich sein Leben lang nur mit Worten zu verteidigen wusste und nun endlich mal Respekt und Annerkennung durch eine getane Tat erlangen wollte, nicht leicht.

Es folgt ein äußerst dramatisches Ende, welches durch einen Faktor hervorgerufen wird, der sich auch in der Politik wiederfindet und dem Leser sicherlich unerwartet vorkommt. Denn obwohl der Tod Höderers, der am Anfang des Stückes schon erläutert wurde und beim Lesen stets im Hinterkopf bleibt, sind die genaueren Motive bis zum Schluss unklar. Insgesamt ein sehr lesenswertes Theaterstück, welches aufzeigt, dass man sich manchmal eben die Hände schmutzig machen muss, um eine Ordnung zu erhalten, auch wenn bestimmte Opfer dafür gebracht werden müssen. Eine Thematik wie sie bei Sartre auch in anderen seiner Werke, wie in " Der Teufel und der liebe Gott oder " Im Räderwerk ", sehr präsent ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin / Bad Eilsen

Top-Rezensenten Rang: 4.031