20% Rabatt Hier klicken HarryPotter Cloud Drive Photos Learn More White Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Kundenrezension

20 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Trauriges Resultat..., 2. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Wagner: Tristan und Isolde (Audio CD)
Dies war in den 90er Jahren wahrhaftig die Traumkombination, sowohl in Bayreuth als auch anderswo: der machtvoll-sinnliche Sopran der Waltraut Meier und die mächtige, junge Heldenstimme des Siegfried Jerusalem waren eine Traumbesetzung für Wagner-Opern, wie es sie kein zweites Mal in dieser Zeit gab. Die war (und ist) besonders in den Fernseh-Aufzeichnungen vom TRISTAN aus Bayreuth 1992 (unter dem Dirigat Barenboims) und in den (meines Wissens nach nicht aufgezeichneten) Performances in München zu spüren: es stimmt(e) zwischen den beiden.
Umso herber die Enttäuschung beim Hören dieser Gesamtaufnahme, die mich völlig unbefriedigt zurück gelassen hat.
Um es mit einem Wort auszudrücken: die Produktion ist eine Katastrophe.
Nicht daß die Berliner Philharmoniker nun etwa schlecht spielen würden oder das hochkarätige Sänger-Ensemble indisponiert gewesen wäre, im Gegenteil. Auch das Dirigat ist Wagner-gemäß dramatisch und breit-episch angelegt.
Nur die Tonregie hat alles vergeigt.
Die Tristan-Musik lebt von den glühenden und chromatisch auf-und ab gleitenden Streichern, die in dieser Produktion komplett im Hintergrund verschwinden. Was man jedoch hört, sind meist nur die Holz- und Blechbläser, die eigentlich den Teppich für die Streicher bilden sollten und in langen Legati vor sich hin "tuten" (Man verzeihe mir diesen Ausdruck). Ergebnis: Die Musik zieht sich undramatisch wie ein Kaugummi dahin. Keine Glut, kein Liebesrausch, nur Langeweile.
Als ob das nicht genug wäre, wurden die Sänger von der Tonregie arg mißhandelt und in den Hintergrund gestellt, wo ihre Stimmen Gefahr laufen, vom Orchester-Crescendo komplett verschluckt zu werden, was auch oft genug vorkommt. Der erste Aufzug mit seinen Isolde-Ausbrüchen ist ein einziger Klang-Affront gegen die wunderbare Waltraut Meier, die mehrfach vom Orchester überrollt wird.
Den anderen Sängern geht es genauso. Ihre Stimmen, die live phantastisch plastisch und mit großem Charakter daher kommen, wirken wie Tischtennisbälle, die auf den Wellen des Orchesters hin-und hergeworfen werden, anstatt die Hauptrolle zu spielen.
Ja, die Tonregie hat alles verpatzt, und es ist ein Jammer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]