Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 13. Januar 2014
Wir sind die Millers - eine weitere belanglose Komödie? Keineswegs!
Selten gab es in den letzten Jahre einen Film aus dieser Sparte der es schafft, auf der ganzen Länge zu unterhalten. Und nicht nur das, mit 106 Minuten (extended: 114) ist er sogar weit über der durchschnittlichen Komödienlänge.
David Burke (Jason Sudeikis) ist ein einfacher Dealer schon seit der Highschoolzeit und mit seinem Leben relativ zufrieden. Doch er hat keine Familie. Sein Leben wird von einem Tag auf den anderen kräftig durchgewirbelt, als er einem Mädchen, das überfallen wurde, helfen will, doch die Gangster rauben nun ihn aus und nehmen den ganzen Zaster aus seiner Wohnung mit.
Notgedrungen nimmt er also das Angebot seines schmierigen Chefs an, nun nicht mehr als Drogendealer, sondern als Drogenschmuggler zu arbeiten und als Coup Drogen über Mexicos Grenze zu schmuggeln. Hierfür engagiert er nun einen Haufen Chaoten um eine möglichst normale Familie im Wohnmobil auf die Beine zu stellen. Stripperin Rose (Jennifer Aniston), Ausreißerin und Punkgirl Casey sowie die Oberniete Kenny. Man nehme diesen bunten Cocktail, schüttele einmal kräftig und heraus kommen die Millers. Sie führen nun ein exquisites Doppelleben, spielen auf der einen Seite die Bilderbuchfamilie um sich im nächsten Moment gegenseitig den langen Finger zu zeigen.
das Ganze kommt ins Rollen, als sie den Stoff abholen, doch es ist nicht nur eine kleine Ladung, sondern füllt das ganze Wohnmobil. Die mexikanische Gang heftet sich an ihre Fersen, als sie bemerken, dass die Lieferung eigentlich an jemand anderes gehen sollte und zu allem Überfluss treffen sie bei einer Autopanne auf eine hilfsbereite "echte" Bilderbuch-Familie deren Häuptling ausgerechnet von der Drogenfahndung ist. Kenny träumt vom ersten Mal [Küssen], Casey ist rotzfrech und Stripperin Rose hat alle Hände voll zu tun, die Drogen zu verbergen sowie ihren "Ehemann" zu händeln. Können sie gemeinsam diesen Coup trotz aller Unterschiedlichkeiten und Hindernisse durchziehen?
Das Brilliante an "Millers" ist nicht in erster Linie die Geschichte. Sie dient vielmehr dazu ein wahres Feuerwerk aus einfallsreichen Gags, guten Sprüchen, Slapstick und derbem Humor abzufeuern. Und das gelingt dem Film wie bereits angedeutet über die gesamte Länge! Bravo! Besonders erfreut war ich, dass ich viele Reaktionen der Personen nicht vorhersehen konnte. Der Film driftet also nicht wie 90% ähnlicher Titel ins Klischeehafte ab.
Zum Ende hin gibt es noch eine gehörige Prise Tiefgang - kein bisschen aufgesetzt! - und ich bin rundum zufrieden.
Das Komödienhighlight der letzten Jahre sollte in Ihrer Filmsammlung nicht fehlen!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
394
4,2 von 5 Sternen
4,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime