Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 6. November 2011
Das Inhaltsverzeichnis (ca. 100 Zeilen gleicher Größe, ohne weitere Formatierung oder Bündelung untereinander) verrät es bereits: Das Buch ist tendenziell eine Ansammlung von Einzeltexten, die nicht mit einem deutlichen roten Faden verbunden sind.

Einige dieser Kapitel tragen noch dazu irreführende Überschriften. Beispiel: "Der goldene Schnitt", Seite 31 bis 34. Der goldene Schnitt kommt genau einmal ganz am Anfang in folgendem aussagekräftigen Satz vor: "Für die Größenverhältnisse gelten die Regeln des goldenen Schnitts." Die Zahlenverhältnisse, Konstruktion oder ähnliches werden nicht erklärt. Der Rest des Kapitels befasst sich hauptsächlich mit gängigen Modellmaßstäben (H0, TT, ...), wie man eine Figur aus einem Wachsblock herausschnitzt und wie man fertige Figuren(-teile) zur Erstellung eines Originals frankensteinifizieren und customizen kann. Alles schön und gut, hat aber mit dem goldenen Schnitt nur bedingt bis gar nicht zu tun, und hat auch miteinander nur bedingt zu tun.

Um grundlegende Fragen wie "Was brauche ich, um eine Form anzufertigen, und wie läuft dieser Prozess ab?" beantworten zu können, muss man im Prinzip erstmal das ganze Buch durchblättern, dann entscheiden welche der gefühlt 200 erklärten Techniken (die für den Laien noch dazu weitestgehend identisch aussehen) man benutzen möchte bzw. aufgrund der Materialen benutzen KANN, und dann aus den drei bis fünf relevanten Kapiteln die Rosinen herauspicken. Auch die unglaubliche Fülle an vorgestellten Materialien ist erst einmal hauptsächlich überwältigend, da sie nicht zuerst systematisch eingeführt werden und die subtilen Unterschiede auf später verschoben werden, wenn man sie wirklich braucht. Des weiteren werden vielfach Artikel(-eigen-)namen verwendet, die man in dieser Form nicht online finden kann. Es war für mich nach der Lektüre des Buches noch immer eine große Herausforderung, die richtigen Materialien aus diversen Webshops zusammenzusuchen (und ich bin mir nicht sicher, ob alles wirklich das Richtige ist).

Positiv steht dem eine große Vollständigkeit auf der Seite der gezeigten Techniken und vieler praktischer Kniffe gegenüber. Tabellen wie auf Seite 45/46 ("Welches Material kann ich mit welchen Trennmitteln und welchen Gießmassen kombinieren?") sind absolut wegweisend wichtig und gehören auf Seite 3 des Buches (und nicht ohne weiteren Kommentar in ein Unterkapitel mit dem Titel "Trennmittel").

Fazit:
Das Buch liefert die für Einsteiger relevanten Informationen in sehr vollständiger aber didaktisch schlechter Form und bedürfte meines Erachtens eines grundlegenden Lektorats (auch wenn es schon die sechste Auflage ist).
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.