find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 26. August 2011
Da dieses Spiel vom Umfang her zu riesig ist kann ich hier nur meine ersten 20 Stunden schildern.

Endlich mal wieder ein Game welches keinen aufgesetzten MP Teil beinhaltet.
Das hat es auch nicht nötig denn Deus Ex überzeugt in allen Kategorien.

Wo fängt man an ohne zu viel zu spoilern,von der Geschichte möchte ich nur sehr wenig erzählen.
Diese ist es die DE zu einem fantastischen virtuellen Abenteuer werden lässt.
Hier wurde von den Entwicklern viel wert darauf gelegt das es nie langweilig wird.
Trotz einer Spiellänge von(nur die Hautmissionen) ca 20 Stunden, mit den Nebenaufgaben
die ebenso klasse sind wie der eigentliche Hauptplot gar 40-45 Stunden.
Wird DE nie langweilig,das zeigt schon wie gut hier gearbeitet wurde.
Dabei wirkt die Zukunft mit der Möglichkeit der Implantierung von Körperteilen
beklemmend echt.Hier wird auch nicht an Kritik gespart die solche Implantate
mit sich bringen.

Zu erst seid ihr selber ein Ex Swat Mitglied welches bei Sarif Industries,einen der Big Seller
von Augmentierungen,den Posten des Sicherheitschef inne hat.
Das fängt an mit einem Rundgang durch die Labore incl. der Chefentwicklerin die einmal Eure
Geliebte war Dr Megan hat etwas bahnbrechendes erfunden,das steht kurz vor der Veröffentlichung.
Dazu kommt es jedoch nicht da der Sarif Konzern plötzlich von feindlichen Söldnern
angegriffen wird.Im verlauf dieser ersten Einführung in das Spiel schaffen es die Invasoren
so gut wie alle Angestellten zu töten.Auch Megan und ihr werdet nicht lebend herauskommen.
Moment ihr auch nicht,ist gar schon Ende.
Nun ihr lebt fast nicht mehr,was kommt ist eine komplett Überholung Eurer Extremitäten und
innerer Organe.Ihr werdet zu dem was ihr eigentlich immer skeptisch gesehen habt.
Einem komplett mit Verbesserungen ausgerüsteten Über Menschen.

Im Verlauf des weiteren Spieles kommen diese Fähigkeiten immer mehr durch und können
permanent auf bis zu sieben Stufen pro Implantat verbessert werden.

Hier kommt dann das offene Missions Design hervor,denn man muss sich entscheiden wie
man das Abenteuer angeht.

Will man zur Kampfmaschine mutieren so sollte man auf Waffen und Panzerung setzen.

Will man Stealth artig durch die Welt ziehen dann besser Unsichtbarkeit und leise Schritte auf leveln.

Will man auch mit Gesprächen weiterkommen so sollte man Stimmen und Zerebrale Implantate steigern.

Als viertes gibt es noch das Hacken(dazu später mehr)

Das ist nur ein kleiner Teil der Verbesserungen,Deus Ex gibt Euch nicht vor wie ihr vorgehen sollt.
Alles lässt sich auch kombinieren,nur werdet ihr es nicht schaffen alles bis auf Level 7 zu bringen.
Dafür sind es zu viele Möglichkeiten.
Dieses erhöht den Wiederspiel Faktor ungemein.

Wie bessert ihr auf,dafür gibt es ein XP System.Alles was ihr macht wird mit Punkten belohnt.
Dabei bringt ein direkter Kampf weniger XP als ein Schleich Angriff oder gar ein Gespräch
in dem ihr Euer gegenüber verbal zu dem von Euch erwünschten Ziel bringt.
Deus ex ist kein Shooter auch wenn es viele Waffen gibt so ist Adam Jenssen doch recht schwach.
Gerade in den ersten Stunden endet so etwas sehr schnell mit dem eigenen Ableben.
Hier hilft Euch oft das sehr gute Deckungssystem.Blindfire geht ebenso gut wie sich zum
zielen heraus lehnen.

Die KI überzeugt mich,zwar klettert keiner der Feinde Euch auf Leitern hinterher oder kommt
in den Tunnel oder Lüftungsschacht nach,doch würde das so sein so wäre DE kaum zu schaffen.
Da es zumeist sehr viele Gegner sind hättet ihr hier nur das nachsehen.
Sie sind aber auch kein Kanonenfutter dazu verhalten sie sich zu Intelligent.
Gerade später wenn man auf Elitetruppen trifft die auch in etwa so verbessert sind
wie ihr sind die Auseinandersetzungen knallhart.

Hervorheben möchte ich auch das ihr ausser den Endgegnern nicht einen anderen töten müsst.
Abschnitte die ihr ungesehen oder nur mit Betäubung schafft werden sogar mit extra
vielen XP versehen.

Nun zum Hacken,das ist essentiell sehr wichtig um an neue Informationen und viele
Belohnungen zu kommen.Im Grunde müsst ihr hier nur einzelne Knotenpunkte verbinden
so das ihr dem Kern immer näher kommt.Das versucht aber die gegnerische Software
zu verhindern.Schafft sie es Euch zu finden werdet ihr aus dem System geworfen.
Da die Sicherheitsstufen immer höher werden wird das Hacken zu einem Mini Spiel
im DE Universum.Ihr könnt aber auch Viren finden mit denen es für Euch Vorteile
gibt z.b. die Zeit einfrieren.Diese sind aber sehr gut versteckt.Überhaupt
ist vieles nur erreichbar wenn ihr alles in der Umgebung absucht.

Die Städte und Umgebungen sind gefüllt mit NPCs oder Leuten die Aufträge parat haben.
Grundsätzlich könnt ihr mit jeden reden.Mit den Personen die wichtig sind
sogar in der Art wie wir sie aus Mass Effect kennen.Hier stehen immer mehrere
Wege offen,wie ihr vorgeht obliegt wieder einmal Euch.

Grafisch ist Deus Ex sehr schön geworden,zwar keine Top Grafik wie im kommenden Rage
aber mehr als ausreichend.Geladen werden immer sehr große Abschnitte so das hier
das ständige zwischenspeichern nicht nervt.
Sämtliche Location locken einen zum Entdecken.
Da gibt es virtuelle Zeitungen,e-mails,PDAs,Computer,TV Sendungen,Handys die Euch immer
tiefer in diese Zeit hineinziehen.
Das Spiel läuft stets flüssig(PS3)ruckler gab es bisher bei mir keine.

Die Vertonung in das deutsche ist toll geworden,sämtliche Sprecher klingen überzeugend.
Lediglich das es ab und zu mal nicht Lippensynchron ist stört das ein wenig.
Doch bei der Masse an Texten sei das den Entwicklern verziehen.

Es gibt noch vieles zu sagen zu DE aber ich denke das können auch gut andere in ihren
Rezensionen ansprechen.Wie gehe ich was an.Was können die Implantate.
Wie verläuft die Geschichte.

Fazit Deus Ex ist ein Traum von einem Spiel,das hier kommt dem genialen Erstling ganz nahe.

Wer sich dieses Spiel nicht zulegt verpasst eines der besten Spiele die in den letzten
Jahren erschienen sind.
99 Kommentare| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.