find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 20. August 2008
Was mich seit Jahren stört, besonders an skandinavischen Kriminalromanen, ist die zunehmende Bestialität und Brutalität, die Verrohung und die Darstellung von Gewalt. Dieser Trend geht einher mit bekannten Film- und Fernsehproduktionen, Computerspielen.

Wie viel hintergründiger und auf einem höheren Niveau spielen sich doch die Geschichten ab, die einst ein Alfred Hitchcock verfilmt oder Raymond Chandler geschrieben hat, um nur zwei Beispiele zu nennen. Ganz zu schweigen vom unerreichten Georges Simenon.

Je bestialischer das Opfer umgebracht wird, desto größer ist offenbar der thrill" - und vermutlich deshalb heißen diese Bücher auch auf Deutsch Thriller".

Dabei ist die Story nicht schlecht erdacht. Ganz im Trend der forensischen Anthropologen (wie Kathy Reichs) entwickelt sich hier Dr. Hunter (nomen est omen) zum Spezialisten in nekrophilen Themen.

Das Ganze wird gepaart mit einer Herz-Schmerz-Story" und einem Happy-End". Das, was auch einen guten Kriminalroman ausmacht, fehlt jedoch: Die Entwicklung von Personen vor einem dramatischen Hintergrund. Stattdessen pure Effekthascherei. Und so bleibt das Ganze Massenkonsumkost, die man trotz Grusel ebenso schnell wieder vergessen hat wie den Namen des Autors.

Natürlich ist das immer eine individuelle Bewertung vor dem Hintergrund des eigenen Erwartungshorizonts. Ähnlich wie der Unterschied zwischen U-Musik" und Klassik oder Boulevard-Zeitung" und seriöser Tageszeitung" klafft hier der Spalt zwischen Literatur" und Kriminalroman" besonders weit - der aber nicht sein muss, was viele andere Autoren hinreichend bewiesen haben.

Die sprecherische Umsetzung durch Johannes Steck (In aller Freundschaft") ist hingegen ohne jeden Tadel.

Fazit: Wer Thriller und bestialischen Grusel mag, wird hingegen bestens mit diesem (Hör-) Buch (auf 6 CDs mit 7,5 Stunden Hörzeit) bedient. Wem die Zeit für solche Genüsse" zu schade, der wende sich anderen (Hör-) Büchern zu.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.