Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16
Kundenrezension

58 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Welt der Köche, hart, schlecht bezahlt, aber glücklich?, 26. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Kochen ist Krieg!: Am Herd mit deutschen Profiköchen (Gebundene Ausgabe)
Also erstmal muß ich erwähnen, daß ich selber Küchenmeister und seit 25 Jahren Koch bin, der aus Rücksicht auf die Familie vor 2 Jahren der traditionellen Gastro den Rücken kehrte und bei einem Systemer angestellt ist, dort bin ich Führungskraft und verantwortlich für 20 MA und einem für Gastronomie sehr hohen Umsatz.
Vieles in diesem Buch ist zu schön dargestellt, etwas von Wildwest Romantik, eigentlich Schade, bei dem Titel
Die Gastronomie hat leider in Deutschland einen viel zu geringen Stellenwert, daran ändert auch ein Bau, oder Erfort nichts, der Beruf des Kochs ist oft falsch dargestellt wurden, alleine schon durch das Kasperletheater auf RTL 2, wo alles so easy gemacht wird, daher denkt doch jeder Köche sind doof und Faulenzer, und brauche einen der Ihnen das zeigt, klar was mach ich wenn Ihr weg seid?....... Lach
Dieses Buch zeigt in Ansätzen, daß unseren Beruf die wenigsten in unserem 16.00 Uhr Feierabendland, es auch nur Ansatzweise schaffen würden, leider verstrickt sich der Autor zuviel in Lobgesängen ,ich hatte mir vom Titel mehr versprochen, der Alltag von Köchen in Küchen, die keine sind, immer zu wenig und "nur schnell angelerntes Personal", total ungeeignete Inhaber, teilweise schlechte und unregelmäßige Bezahlung usw.
Das Speedkochen, habe ich auch hinter mir, das geht aber nur bis 30 und dann?, entweder bildest Du dich weiter, schaffst den Absprung oder gehst an deiner sinkende Leistungskurve kaputt, denn als angestellter Koch wirst Du selten was erreichen, ausser Alkoholiker, nervliches oder körperlichs Frack, spätestens mit 50(Kenne genug) und nicht jeder hat Sponsoren wie Viktors ,um es zu schaffen.
Der Autor will uns hier was vermitteln, was nur im Ansatz klappt, alte Haudegen aus der Branche können da nur Mild lächeln, denn der Alltag eines Kochs, oder Kellners ist wesentlich härter.
Ich frage mich was der Titel soll, wenn man nur schöne Beschreibungen erhält, ich dachte hier würde mal einer richtig darstellen, was ein Koch alles so aushalten muß.
Kein Wort von Schwarzgeld, Trinkgeldbetrug, illegale Arbeitnehmer, verheizen schon von Lehrlingen.und....und....
Ich bin froh es geschafft zu haben, heute geniesse ich das Leben mit meiner Familie und Freunden, und wenn mich der Ehrgeiz packt lade ich mir Leute ein und zelebriere ein bisschen Kochkunst.
Lieber Gregor, in vielem hast Du Recht, aber warum bringst Du nur ansatzweise die wahre Gastronomie den Lesern näher
Schade, ein tolles Buch für jemanden der sich die Kochwelt so vorstellt wie bei den Kochprofis, aber nicht geeignet für jemanden, der selber lange dabei war, alle Küchen durchlaufen hat und selber viel gesehen hat.
Für die Mühen um diese Buch zu Schreiben gebe ich 2 Sterne, der Inhalt kann nicht überzeugen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.02.2010 11:01:39 GMT+01:00
M. Griffin meint:
Ein Buch über die harte Küchenwirklichkeit, wie Sie sie hier beschreiben, würde ich auch gern lesen!
‹ Zurück 1 Weiter ›