Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16
Kundenrezension

66 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weitgehend gelungen!, 11. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Reinhard Mey - Klaar Kiming (2 DVDs) (DVD)
Da ist sie nun, die erste DVD des deutschen Liedermachers Mey, dessen Schaffenskraft scheinbar kein Ende zu finden scheint! Und das ist auch gut so! Denn musikalisch wie textlich ist das alles noch mindestens auf dem gleichen unerreichten Niveau wie vor vielen Jahren. Was die Musik angeht, will ich mich hier auch nicht groß auslassen, da die Scheibe der Doppel-Audio "Klaar Kimming" gleicht und ihr da meine sehr ausführliche Rezension zum Thema Musik lesen könnt!
Also zur DVD! Das Menü ist hervorragend! Die Steuerung einfach und übersichtlich. Das Bonusmaterial ist auch sehr ansprechend. Insgesamt mit sehr viel Liebe aufbereitet. Sehr viele durchaus persönliche Dinge kommen durch den engsten Familien-/Freundeskreis zur Sprache. Dabei ufert das jedoch nicht in ein Imageprogramm aus 'sondern bleibt bei aller Nähe zum "Star" sympatisch und nicht Bildzeitungsmäßig. Also angenehm! Ob man dann noch Aussagen von "Starkollegen" braucht, bleibt jedem überlassen, jedoch kann man für das Bonusangebot durchaus sehr gute Noten verteilen! Aber-dafür haben wir es ja nur in zweiter Linie gekauft. Also zum Konzert:
Hier beginnen die "Schwierigkeiten". Wie filmt man einen charismatischen SOLO!!!künstler, der eigentlich n ur an einer Stelle steht, Gitarre spielt und singt so, dass es abwechslungsreich bleibt, ohne durch zu häufige Wechsel der Perspektive abzuschrecken? Das ist was anderes, als ein Konzert der Stones in einem Stadion zu filmen. Das ist Schwerstarbeit. Die eingesetzte Überblendungstechnik und vorsichtige Perspektivewechsel mnachen es jedoch zur gut verdaulichen Kost. Anders gesagt: Gut gelöst. Einzig die Publikumseinstellungen wirken recht lieblos. Reihe 5-12 mal von links mal von rechts zu mehr oder weniger sinnvollen Zeiten, (zum Glück nicht häufig) sind weniger gelungen. Und da sind wir beim größten Manko, oder vielleicht ist es auch nur Geschmackssache: der Ton! Dolby 5.1, so weit so gut, jedoch sind die Publikumsreaktionen weitgehend herausgeschnitten. Gelächter, sonstige Reaktionen findet man nur als Applaus nach den Liedrn oder bei absoluten Brüllern. Wer die Konzerte live gesehen hat weiß, dass hier einiges verloren geht. Gerade in 5.1 hätte ich gerne mehr "Konzertsaalfeeling" gehabt. Das ist leider auf der Strecke geblieben. Deshalb Punktabzug, jedenfalls für meinen Geschmack. P.S.: Für den Hobbygitarristen jede Menge hautnahe Eindrücke in die Zupftechnik Meys!!!
Fazit: Wer Mey mag, klarer Kauf, wer glaubt sich den Konzertsaal nach hause zu holen, dem empfehle ich eher die Audio-Doppel! Hobbygitarristen ebenfalls klarer Kauf und wer Mey mag und mehr über ihn erfahren will für den ist das Bonusmaterial ein deutliches Plus! Ich denke, die Musik ist klasse und bis auf die Tonabmischung ist aus der "One-Man-Show" das maximale rausgeholt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.11.2011 02:16:30 GMT+01:00
Matula meint:
Diese Rezension kann man echt so stehen lassen, obwohl mich die Kritikpunkte nicht sooo stören. Das Konzert ist nicht 5.1? Das habe ich nicht bemerkt, obwohl ich genau das schätze.
Wie gesagt: mich stört es nicht. Er ist für mich einfach der letzte Hippie, auch in Mono.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent