Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zur letzten Seite, 19. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Boy 7: Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst. (Broschiert)
Stell dir vor du erwachst nach einem Tiefschlaf allein auf einer einsamen Graslandschaft. Du hast keinen blassen Schimmer wo du dich befindest. Doch es kommt noch schlimmer: Gleichzeitig weißt du auch nicht wer du bist. Dein Gedächnis ist völlig leer. Du kannst dich weder an deinen Namen, noch an deine Freunde und Bekannte erinnern. Schreckliche Vorstellung! Wie das möglich ist? Das könnt ihr in "Boy 7" von Mirjam Mous erfahren. Denn genau das erlebt der Junge, um den es in dem Jugendthriller geht. Er erwacht in der Einöde mit nichts als einem Rucksack in dem ein Handy steckt. Der Speicher des Telefons ist komplett leer. Aber als er die Mailbox abhört, kann er seine eigene Stimme hören. "Was auch passiert, ruf auf keinen Fall die Polizei!", lautet die Nachricht. Hatte er einen Unfall? Ist er einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Oder wird er sogar selbst von der Polizei gesucht? Von jetzt an beginnt die Jagd nach der eigenen Identität...

Bereits das Cover von dem Jugendthriller sticht sofort ins Auge. Man kann das Gesicht eines jungen Mannes in schwarz weiß und im Comicstil erkennen. Darauf ist in roter Schrift der Titel "Boy 7" zu sehen.

Mirjam Mous versteht es den Leser von der ersten Seite an die Geschichte zu fesseln. Das Buch ist so spannend in einem flüssigen Schreibstil geschrieben, dass es geradezu unmöglich ist, das Buch aus der Hand zu legen. "Boy 7" ist auf jeden Fall ein Thriller, der sich gut und gerne in einem Rutsch durchlesen lässt.

Die Handlungen der einzelnen Protagonisten sind des öfteren vorausschaubar. Das ist aber kein Kritikpunkt an sich, denn das Geheimnis um den Jungen ohne Erinnerung ist dadurch keineswegs aufgeklärt. Das erfährt der Leser erst Stück für Stück in der Geschichte.

Ich kann den Jugendthriller aus dem Arena Verlag nicht nur jedem Teenager empfehlen, sondern auch jedem Erwachsenen, der gerne spannende Bücher liest, oder jedem Thrillerliebhaber, für den es auch mal unblutig in einem Buch zugehen darf.
Mch hat "Boy 7" auf jeden Fall von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und ist ein absoluter Buchtipp von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.12.2012, 12:03:59 GMT+1
DGPro meint:
Es hört sich ja richtig toll an, was Sie zu schreiben haben, aber es klingt eher nach einer Rezension, die das den Verkauf antreibt und nicht wie eine Rezension einer wirklichen Privatperson. Zudem sind alle Textzeilen in verschiedenen Portalen genauso aufgeführt.
Wer also interessiert ist, dieses Buch zu kaufen, sollte sich nicht auf diese Rezension verlassen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2012, 20:21:06 GMT+1
Ich habe das Buch verschlungen und diese Rezension entspricht genau meiner Meinung... wenn diese sich mit anderen teilt, dann ist das eben so... im Gegenteil mir ist der reine Verkauf dieses Buches egal, ich habe auch schon negative Rezensionen verfasst. Darf man von einem Buch nicht begeistert sein, ohne dass einem unterstellt wird, dass die gute Meinung nicht zählt? Tststs
‹ Zurück 1 Weiter ›