Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 25. Januar 2009
"Metro 2033" ist das erste Buch von Dmitry Glukhovsky, und je weiter die Geschichte im Buch voranschreitet, desto deutlicher werden die fast schon typischen Symptome von Debütromanen im Fantasy/SF-Genre: Der Autor nimmt sich viel vor, entwirft eine fein ausgearbeitete Welt, möchte eine epische Geschichte erzählen und scheitert am Ende an seinen denkbar überschwenglichen Ansprüchen am eigenen Werk.

"Metro 2033" ist eine sehr gelungene Weltenschöpfung, die in sämtlichen Details stimmig und konsistent wirkt. Glukhovsky gelingt es zudem, seine Welt sehr plastisch sowie atmosphärisch dicht zu schildern.

Bei aller Euphorie über das angenehm unverbrauchte Erzählszenario empfand ich die tatsächliche Handlung des immerhin 750 Seiten starken Schwergewichts als fast schon enttäuschend glatt und besonders auf den letzten etwa 300 Seiten geradezu uninspiriert. Es ist besonders die zweite Hälfte des Buches, in der Dmitry Glukhovsky beginnt, klassische Erzählklischees zu bemühen - ich hatte zwischenzeitlich den Eindruck, dass es Glukhovsky zum Ende offensichtlich immer schwerer fiel, selbst überhaupt bestimmen zu können, wie es mit seinem Protagonisten weitergehen soll.

Insbesondere aufgrund letzterem fühlt sich "Metro 2033" ab einem bestimmten Zeitpunkt fast schon wie künstlich gestreckt an - neue Figuren werden mit viel Tralala (Stichwort: "Die Brigade") eingeführt, um nur 30 Seiten später wieder fallen gelassen zu werden. Das Ende des Buches kommt dann doch sehr plötzlich und prompt, aber es kommt gerade rechtzeitig, um der Geschichte doch letztlich noch einen einigermaßen "runden" Abschluss zu verleihen.

Die Irrfahrt des Artjom durch den Moskauer Untergrund ist gleichzeitig auch die literarische Irrfahrt des jungen Dmitry Glukhovsky - "Metro 2033" ist ein kraftvoller, wenn auch etwas unentschlossener Erstling, der für die Zukunft auf Großes hoffen lässt.
11 Kommentar| 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.