Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich versteh den Wirbel um dieses Spiel nicht, 5. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider: The Angel of Darkness - [PC] (Computerspiel)
Ehrlich gesagt versteh ich den Wirbel um das Spiel nicht. Angel of Darkness ist nichts besonderes. Lara Croft stürzt sich wieder in ein Abenteuer voller Mystic und Action. Das ist nichts schlechtes, wirklich nicht. Aber das Spiel bringt nicht wirklich etwas Neues.
Die Grafik hat sich nicht so sehr geändert, daß man sagen könnte, sie wäre nun der absolute Hammer, die große Veränderung zum Vorgänger (etwa so wie zwischen WC2 und WC3). Im Gegenteil. Andere Spiele des gleichen Genres habe rein grafisch mehr zu bieten (z.B. Primal oder Morrowind oder Gothic 2). Laras Gesicht sieht immer noch sehr simple und platt aus. Eigentlich sind alle Figuren sehr einfach gehalten.
Sicherlich, es gibt neue Moves, aber die gab es in jedem neuen TR Titel. Interessant ist das Lernsystem von Lara, wo sie durch Übung neue Kraft sammeln kann. In der Praxis stellt sich dies aber als sehr aufgesetzt heraus. Eine Tür kann nicht geöffnet werden, weil Lara die nötige Kraft fehlt. Daraufhin gib sie einer nebenstehenden Brücke einen Tritt, und oh Wunder, jetzt kann sie die Tür öffnen.
Ein Hammer der Idiotie ist die Gegner-KI. Es passiert öfters als nicht das sich die Gegner in die Wand verrennen, und so bleiben.
Oder Polizisten reagieren erst auf die gesuchte Lara, wenn sie einige Zentimeter!! vor ihnen steht, auch wenn sie sie schon den Gang herunterkommen sehen. Das ist wohl eine Armutszeugnis für die Programmierer.
Die Steuerung hat einige Macken, aber damit ist mit etwas Übung klar zu kommen.
Positiv sind die Synchronsprecher zu erwähnen, die ihre Arbeit Oscar-reif machen und den Figuren mehr Leben einhauchen als die schwache Grafik. Auch der vom Londoner Symphonieorchester gemachte Soundtrack ist großartig und hebt sicherlich die Spannung.
Auch das Design läßt insgesamt nicht mit sich meckern. Die Story ist spannend, die Locations eigentlich sehr schön strukturiert, die Kreaturen gut designed und schaurig. Auch der zweite spielbare Charakter Kurtis Trent mit seiner mystischen Waffe hat was für sich.
Insgesamt war ich dennoch sehr vom Spiel entäuscht. Mit den technischen Mitteln von heute hätte sich sicherlich ein optisch ansprechenderes Action-Adventure möglich gewesen. So ist AOD nur etwas für Lara-Fans. Für mich, der schon zwei TR-Titel besaß, war AOD nicht innovativ genug und brachte nichts wirklich Neues.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]