Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Auch die deutsche Rechtschreibung ist Teil des Textes!!, 8. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die göttliche Komödie (Kindle Edition)
Zur Übersetzung aus dem Italienischen vermag ich nicht viel zu sagen - leider!-, aber was dieser Herausgeber sich hinsichtlich der primitivsten deutschen Rechtschreibregeln leistet, das ist einfach eine Unmöglichkeit, um nicht ganz grob von Unverschämtheit zu sprechen! Wenn man sich auf Kleinschreibung verständigt hätte: in Ordnung! Was hier jedoch abgeliefert wurde, es hätte niemals über Amazons Ladentheke wandern dürfen. Auch nicht kostenlos!
Der Text selbst (Inhalt) ist grandios. Man muss sich darauf einlassen, darf ihn natürlich nicht mit irgendeinem Text des 20. Jahrhunderts vergleichen wollen. Von dem Augenblick an jedoch, wenn man sich auf dieses Höllenspektakel mit all seinen Umständen, der Kritik an den Renaissanceherrschern etc. einlässt, ist das einfach toll, um das mal ganz simpel auszudrücken! Natürlich sehr empfehlenswert! NUR NICHT DIESE AUSGABE!!! Lieber eine käuflich erweben! Das lohnt sich und dafür mit diesem kostenlosen Exemplar ab in den Orkus!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.06.2013 21:52:07 GMT+02:00
Verena Lauppe meint:
Stefan Georges Teilübersetzung erschien 1909, geradeeinmal 19 Jahre nach der ersten Auflage des Duden und 8 Jahre nach der ersten gesetzlichen Einheitsregelung. D.h. die erste Generation Schüler war geradeeinmal so damit fertig, sich daran zu gewöhnen, als George - selber ein bedeutender Dichter - in die Kiste sprang.
Das einzige, das diese Rezension offenbart, ist die Bildungslücke des enttäuschten Kunden, welcher wohl erwartet, dass eine 100 Jahre alte Übertragung den orthografischen Normen des 21. Jahrhundert entspricht.
‹ Zurück 1 Weiter ›