find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 2. November 2012
Wie viele schon sagten, die Erhebung in den Adelsstand auf eine Ebene mit BladeRunner oder 2001 hat der Film sicher nicht verdient. Wenn man ihn aber mal einfach wirken lässt, dann erkennt man durchaus Parallelen zu schon vorhandenen Werken wie "DarkStar" oder "Solaris" (wobei letzterer einfach nur schlecht umgesetzt ist).
Und er führt deutlich vor Augen, dass Isolation, selbst für noch so eingefleischte Einzelgänger, nu gar nix is.
Sam Rockwell spielt diesen vereinsamten "Werksleiter" allerdings wirklich in einer hervorragenden Manier.

Dass Science Fiction nicht gleichzusetzen ist mit hektischen Laserbombardements und spektakulären Actionszenen, das haben wohl viele SF-"Fans" übersehen. SF ist das Spiel mit den Möglichkeiten. Dass diese auch mal ruhig und hintergründig sein dürfen, wissen wir schon länger (da ist er dann doch, der Vergleich zu 2001). Dass man einen Monolog als langweilig betrachtet, kann ich verstehen. Aus dieser Sicht vermag ich dem Film auch nicht viel abzugewinnen. Allerdings hat der Film seine Reize. Vor allem das Doppelspiel des Sam Rockwell mit sich selbst überzeugt. Und das macht die Geschichte dann wieder sehenswert. Zwar kommt die Lösung zu früh, aber Sam Rockwell zeigt, dass auch mit vorweggenommener Lösung das Rätsel interessant bleibt. Denn die Interaktion mit sich selbst, zeitweise selbstironisch, zeitweise stoisch, dann genervt und aus Versehen wohl auch freundschaftlich, ist es, die mich den Film bis zum Schluss hat gucken lassen.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.