Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 4. März 2014
Diese Rezension widme ich in erster Linie den Angaben des Stromverbrauches (leider konnte ich in über 200 Bewertungen keine Infos diesbezüglich erhalten).

Gemesssen mit dem Inspector II Stromverbrauchszähler Energiekosten-Messgerät mit großem Display bei DVBC-HD-Signal mit den Standard-Bildeinstellungen!

Gerät der 55 Zoll Variante (Herstellerangabe 77 Watt im Betrieb)
~110 Watt auf Energiesparmodus AUS
~90 Watt auf Energiesparmodus GERING
~55 Watt auf Energiesparmodus MITTEL
~28 Watt auf Energiesparmodus HOCH (just awesome!!)
~20 Watt auf VIDEO STUMM (Bild aus) für Radio beispielsweise. Find ich im Vergleich zum HOHEN Energiesparmodus sehr viel. Da sieht man mal, dass die reine Technik des Gerätes knappe 20 Watt verbraucht, das PANEL auf SPAR HOCH nur 8 Watt > just amazing !!!!

Der Bildmodus, ob Standard, Dynamisch etc. spielt beim Verbrauch fast keine Rolle. Lediglich ECO bringt das Gerät noch ein paar Watt mehr in den Keller.

Die Einstellung BELEUCHTUNG wirkt sich jedoch stark auf den Verbrauch aus, unabhängig davon in welchem Bildmodus.
So hab ich zb. zur Optimierung die Beleuchtung vom Wert 100 auf 70 heruntergesetzt!

Das war's zum Energiebeitrag ;-)

Kurze Anmerkungen zum Gerät:
POSITIV
- Bin vom Kauf absolut überzeugt, ich hatte Bedenken aufgrund der "nur" 100Hz MCI Abstriche in Punkto Bildqualität zu machen. Hab es verglichen mit dem LG 47LM649S 119 cm, der 400Hz hat. Absolut keine Unterschiede zu erkennen, auch nicht etwa beim Fußball!

- WLAN funktioniert TOP. Ob Smart-Funktionen, DLNA via XBMC oder SMART-SHARE des PC's oder per UPnP Stream vom Smartphone (ich benutze BubbleUPnP für Android) kein Problem. Sogar eine 24gb MKV Datei mit DTS streamt ruckelfrei via WLAN zum Gerät (und ich habe bloß eine Vodafone EasyBox 602 vom Netzanbieter). Das hab ich wirklich nicht erwartet, so seh ich erstmal keinen Grund ihn mit einem LAN-Kabel zu speisen ;-)

- kleiner Tipp: Bei Quelle eines PCs via HDMI. In den Eingangsignalen des TVs dies auch einstellen (rote Taste), somit verschwindet auch der INPUT-LAG (bei mir war dieser auch dadurch bemerkbar, dass die Maus ein wenig hinterherzog)

NEGATIV:
- ja, der Sound ist wirklich schlecht (mein 5 Jahre alter Samsung LCD, maximal 2-3 cm dicker) lieferte volleren Klang (hat bei mir keine Gewichtung, da ich für wirklich alles den AV-Receiver verwende)

- Sendersortierung hin oder her, das macht man einmal. Klar, das könnten die Hersteller einfacher und übersichtlicher gestalten

- er hat tatsächlich keine PiP (Picture in Picture) Bild-in-Bild-Funktion (auch in keiner der 200 Bewertungen gefunden, interessiert sich wohl niemand mehr für und wird nicht verwendet??) Zugegeben, ich hab die Funktion vielleicht 2 oder 3 Mal im Jahr benutzt, trotzdem find ich es schade, dass es einem heutigen Gerät an so etwas fehlt! Hab's vielleicht auch einfach ein wenig vorausgesetzt, da mein 5 Jahre alter SAMSUNG LCD dies bereits hatte.

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig helfen, gerade in Bezug auf den Stromverbrauch!
11 Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.