flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 6. September 2012
Die Autorin habe ich auf der LoveLetterConvention 2012 kennen gelernt und war begeistert. Ich habe mir natürlich ihr neustes Buch gekauft und war neugierig auf ihren RomanticThriller. Das Buch habe ich innerhalb von zwei Tagen gelesen und bin grad total Zwiegespalten.

Gefallen hat mir die Story – sehr interessant und mit viel Potential. Sie beginnt sehr spannend und rasant und endet auch so. Zwischendurch jedoch flaut diese Spannung ab und kommt erst am Ende wieder mit Macht zurück.

Ebenfalls gefallen hat mir der Aufbau der Protagonisten und von denen gibt es eine ganze Menge. Es ist der Auftakt einer neuen Serie – um eine Handvoll von Brüdern, die beim KGI arbeiten. Aber auch das ein oder andere Mitglied des Teams wird bestimmt noch zum Mittelpunkt des einen oder anderen Buches avisieren. Außerdem gibt es da noch die Eltern der Brüder und ein „Adoptiv“-Mädchen.

Vom Schreibstil her fand ich das Buch sehr gut und es hat mir von der Warte her sehr gut gefallen. Die spannenden Teile waren auch wirklich spannend beschrieben, so das man mitfieberte. Der Mittelteil brachte viele Emotionen zum Vorschein: Verzweiflung, Traurigkeit, Selbstzweifel, Liebe und Gefühl ---- und das eigentlich bei jeder Figur.

Vom sprachlichen her hat das Buch jedoch einen großen Mangel. Ich weiß nicht ob es an der Autorin und/oder der Übersetzung liegt. Genervt hat mich hier, das Rachel ständig nur mit „Kleines“ oder „Süße“ angeredet wurde – egal ob von ihrem Mann Ethan oder seinen Brüdern / den Eltern. Für mich ist das ein Kosename und ich finde, wenn die Frau nur so betitelt wird obwohl sie ja einen wie ich finde sehr schönen Vornamen hat, wirkt das übertrieben und nicht echt.

Außerdem ein bisschen daneben fand ich teilweise die Darstellung von Ethan – auf der einen Seite angeblich ein knallharter Seal, ist er sehr nah am Wasser gebaut, muss sich ständig zusammenreißen bzw. die Tränen zurückhalten. Auch das wirkte etwas zu übertrieben. Ein Mann der Gefühle zeigen und zulassen kann ist was tolles, hier wird es etwas ins Lächerliche gezogen finde ich.

Vom großen und ganzen her fand ich das Buch jedoch lesenswert und hatte auch viel Spaß beim Lesen. Der zweite Band ist trotz meiner Kritikpunkte auf meinem Wunschzettel gelandet – getreu dem Motto des Buches „Jeder hat eine zweite Chance verdient“ 

Für jeden Kritikpunkt ziehe ich ' Punkt ab und bin somit bei 3,5 Sternen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,6 von 5 Sternen
31
9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime