Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 26. April 2013
Ich höre & liebe HIM schon seit der Zeiten von "Razorblade Romance", kenne jeden Song und kann daher relativ gut urteilen, und muss einfach sagen.... dieses Album ist einfach der absolute Oberhammer!!!

Der Vorgänger "Screamworks" und auch Alben wie "Dark Light" oder "Deep Shadows ..." beinhalten auch tolle Musik mit Klasse-Nummern wie "Killing Loneliness" oder "Heartache Every Momnet" und und und...., wirkten aber auf mich teilweise leblos und irgendwie gezwungen. Diese Tatsache mag auch mit diversen Vorgaben bzw. Druck der damaligen Plattenfirmen zusammenhängen.

Aber ganz ehrlich... DIESES ALBUM ERHEBT SICH ÜBER ALL SEINE VÖRGÄNGER SEIT DER TAGE VON "LOVE METAL" ... WENN NICHT SOGAR SEIT "RAZORBLADE ROMANCE"...

Es hat Power & wirkt Authentisch. Allein der Opener "All Lips Go Blue" ist schlichtweg ein Monster von einem Song, geht total unter die Haut und ist die perfekte Einleitung für dieses Meisterwerk.
"Love Without Tears" ist auch sehr gelungen, hat aufgrund des Refrains enormes Hit-Potenzial, klasse Akustik-Part!
"I Will Be The End Of You" erinnert sehr an Black Sabbath, ähnelt auch von der Anlage sehr "Dead Lover's Lane", ist aber für mich viel besser als dieser "Venus Doom"-Track.
"Tears On Tape", die Single sowie "Into The Night" sind sehr eingängig... Hymnenartige Refrains, die perfekten Singles.
Dann kommt für mich ein absoluter Kracher... "Hearts At War"... ein typischer HIM-Song... hat einfach um...ich würde fast sagen mein Liblingssong auf diesem Album... aber nur fast...

"No Love" fezt und rockt gut ab, woraufhin "Drawn & Quatered" eher ruhigere Schienen fährt, der Song ist fast süß... aber auch diese beiden Nummern sind sehr gelungen und fallen nicht ab...

Dann kommt ein Song wie ich ihn von HIM so noch nie gehört habe..."W.L.S.T.D."....
Dieser Song ist auf jeden Fall der beste letzte Song auf einem Album von HIM... und das trotz starker Konkurrenz wie "One Last Time" oder "The Path"... super Doomig, klasse Stimme von Valo, tolle Gitarren...

Auch die Instrumental-Songs finde ich persönlich sehr gelungen. Ob sie nun als Intro, Outtro oder Zwischenspiel dienen, sie harmonieren alle sehr gut mit den dazu gehörigen Songs.

Also alles in allem...

Danke HIM für dieses großartige Album !!! Das beste seit (mindestens) 10 Jahren !!!!!!!!!
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
121
4,5 von 5 Sternen
18,64 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime