Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17
Kundenrezension

209 von 234 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliant!, 14. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Series 3 [2 DVDs] [UK Import] (DVD)
Die dritte Staffel von Sherlock ist wohl speziell für die Fans der Serie gemacht! Die Drehbücher sind wie immer TOP: Brilliante Plots, perfekte Dialoge, Benedict Cumberbatch und Martin Freeman in Höchstform, Situationskomik vom Feinsten, alles trotzdem very British. Die erste Folge dreht sich vor allem um den "Tod" Sherlocks im Reichenbach-Fall. Ein absoluter Geniestreich, wie der "Fall" aufgelöst wurde! Die zweite Folge steht im Zeichen der Hochzeit von John Watson. Ich hab Tränen glacht! Die Folge gleitet aber trotzdem nicht ins Lächerliche ab. Das Drehbuch ist fantastisch: Wenn man es genau nimmt zeigt der Film den Ablauf des Hochzeitstages von John und Mary von morgens bis abends allerdings mit vielen Flashbacks. Ich bin eigentlich kein Freund von Flashbacks, aber hier sind sie so brilliant eingesetzt, dass sich diese Folge wie ein Mosaik zu einem Gesamtkunstwerk zusammenfügt: Es wird geheiratet, ein Fall wird gelöst, eine Trauzeugenrede wird gehalten (in kompletter Sherlock-Manier: Desaster und Brillianz treffen aufeinander. Die Rede ist legendär!). Und alle drei Dinge geschehen auch noch gleichzeitig!
Über die dritte Folge will ich nichts verraten (Spoiler!), aber es sei Folgendes gesagt: Der Bösewicht stellt meines Erachtens alle bisher dagewesenen Sherlock-Baddies in den Schatten, absolut atemberaubend gespielt. Was die Handlung betrifft, nur eines noch: Sauerstoffzelt bereitstellen! Es wird eine emotionale Achterbahnfahrt.

Es gibt einige Kritiker, die beanstanden, dass in dieser Staffel die Kriminalfälle zu kurz kommen und zu wenig Mord- und Totschlag herrscht. Diesen sei gesagt: Sherlock ist keine Detektivserie, sondern eine Serie ÜBER EINEN DETEKTIV! All denen, die lieber einen Mordfall nach dem anderen gelöst haben möchten, rate ich eher zu Tatort.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
11-13 von 13 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 13.07.2014, 18:47:45 GMT+2
Riiru meint:
Fabelhafte Rezension. Ich stimme zu, dass Sherlock seinen Fokus doch glücklicherweise auch einmal auf das Zwischenmenschliche gelegt hat. Wie auf der DVD im Interview mit Gatiss und Moffat schon ersichtlich haben sich nicht nur die beiden gefragt, wie ein Sherlock Holmes auf die Tücken des Alltags wohl reagieren könnte. Diese Serie ist nicht nur eine schlichte Übertragung ins neumodische, sondern wenn man so will ein besonders gelungener Einblick in den Kopf des Detekivs. Sei es nun Fall oder sein Leben, ganz gleich, es ist ihnen gelungen uns einen glaubhaften Einblick zu verschaffen. Mit dieser Staffel haben sie ein Zeichen gesetzt, nämlich, dass sie genauso menschlich denken wie die Fans. Dass es nicht jedem gefallen kann, ist mir klar, aber ich bin von dieser Staffel hellauf begeistert. Ich habe sie bereits bei Ausstrahlung im englischen TV gesehen und habe mir daraufhin die DVD gekauft und zig Male angesehen; diese Staffel ist ein Meisterwerk.

Es gibt wenig, was ich bemängle und das Positive stellt eben diese Mängel einfach in den Schatten.

Veröffentlicht am 24.07.2014, 15:09:39 GMT+2
Pünki meint:
"Sherlock ist keine Detektivserie, sondern eine Serie ÜBER EINEN DETEKTIV!"

Als Ehemann eines waschechten Fangirls ist mir ihre Sichtweise durchaus vertraut. Ich weiß was JohnLock bedeutet und durfte Folge um Folge erleben, wie meine Frau bei jedem zweideutigen Blick kiekste.
Teilen kann ich diese Meinung nicht. Weder die ersten beiden Staffeln, noch die Vorlagen sind eine Serie „über einen Detektiv“. Vielmehr sind es komplexe Kriminal-Geschichten, in denen auch die Charaktere und ihre Beziehung zueinander Raum bekommen. In der dritten Staffel verschiebt sich nun das Gleichgewicht zu Gunsten der Beziehungen, was zwar das Fandom in glückselige Hysterie versetzt, aber nicht mehr der Marke "Sherlock Holmes" entspricht.
Was bleibt, ist eine Serie über die komplizierte Beziehung zweier Männer, die zwar auch weiterhin mit britischem Charme, Witz und erstklassigem Rhythmus besticht, der aber dennoch ein gutes Stück der Seele ihrer Vorlage verloren gegangen ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.06.2015, 22:36:23 GMT+2
Oehlke meint:
brillant wurde auch schon vor der Reform ohne zweites i geschrieben...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›