find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 13. Dezember 2012
In meinem Artikel über die Nikon D600 habe ich ja bemängelt, dass die D600 nicht über eingebautes WLAN verfügt.
Immerhin bietet Nikon hier in Form eines Adapters, dem Nikon WU-1b Funkadapter für D600 SLR-Digitalkamera, Abhilfe. Für knapp 50€ verspricht Nikon:

"Der Funkadapter WU-1b ist ein USB-Dongle, mit dem Sie eine kabellose Verbindung zwischen einer kompatiblen digitalen Nikon-Spiegelreflexkamera und einem mobilen Gerät herstellen können. Über den Adapter können Sie Fotos und Filme direkt auf ein Smartphone oder einen Tablet-Computer übertragen oder Ihre Spiegelreflexkamera über ein solches Gerät fernsteuern." (Nikon.de)

Grundätzlich war ich ja skeptisch einen extra WLAN-Adapter zu kaufen...
Trotzdem habe ich den Dongle ausprobiert, als er eintraf war ich über die Größe oder besser die "Nicht-Größe" erstaunt. Auf den Nikon-Seiten erkennt man die Dimensionen des Gerätes nicht und ich war echt positiv überrascht, wie klein der Adapter ausfällt. So klein, dass Nikon sogar daran gedacht hat, eine kleine Schutzhülle dabei zulegen, die am Kameragurt befestigt werden kann und den Nikon WU-1b relativ sicher unterbringt.

So weit so gut... Nur, wie bekomme ich denn jetzt meine Kamera damit "ferngesteuert" und was bedeutet "ferngesteuert"?

Vorweg die Eckpunkte:
Man KANN mit dem Nikon WU-1b
1. die Kamera auslösen
2. ein Livebild der Kamera auf das Smartphone übertragen
3. den Schärfepunkt festlegen
4. Bilder auf der Speicherkarte der Kamera betrachten und auf sein Smartphone herunterladen

Man KANN NICHT
1. Belichtungszeit, Blende, oder ISO ändern, von anderen Werten ganz zu schweigen
2. Videos fernsteuern

Die App heißt übrigens "Wireless Mobile Adapter Utility" (WMAU) und ist nur unter diesem Namen zu finden!

Die Reichweite des Gerätes beträgt im Außenbereich knapp 50 Meter (von mir getestet) ,im Haus habe ich mich noch nicht allzu weit von meiner Kamera entfernt.
Die Reichweite bricht aber rapide ein, wenn man mit dem Smartphone hinter einem anderen Menschen steht, zum Beispiel bei Gruppenaufnahmen. Das ist aber hinnehmbar.

Ein großes Manko ist, dass das Smartphone (logischerweise) mit nur einem WLAN-Netz verbunden sein kann. Beim Start der App erfolgt darauf aber kein Hinweis, innerhalb der App kann man das WLAN nicht wechseln, also App beenden und in den Einstellungen das WLAN-Netz der Kamera wählen. Das WLAN-Netz des Adapters lässt sich auf Wunsch mit Passwortschutz versehen und verschlüsseln (WPA2-PSK-AES). Gesendete und Empfangene Daten können so nicht mit einem Netzwerksniffer mitgeschnitten werden.

Wie oben kurz erwähnt hat man mit der App keinen Einfluss auf die Belichtungssteuerung. Diese müssen an der Kamera geändert werden. Ist dies geschehen muss man tatsächlich den WLAN-Adapter von der Kamera abziehen (oder die Kamera ab- und wieder einschalten) und sich dann mit der WMAU-App mit der Kamera neu verbinden -> wie bescheuert ist das denn bitte??

Nachdem man die Kamera ausgelöst hat wird standardmäßig jedesmal das Bild, welches auch auf der Karte der D600 gespeichert wird, auf das Smartphone übertragen. Diese Funktion lässt sich zum Glück abschalten. Das ist auch gut so! Schließlich dauert die Übertragung eines Bildes 5-10 Sekunden, in der Zeit könnte man sonst nicht neu auslösen.

Komfortabel hingegen ist die Funktion, dass man mit der Kamera aufgenommene Bilder mit Hilfe der App einzeln auswählen und auf das Smartphone übertragen kann. Das macht Sinn, wenn man auch von Unterwegs hochwertige Bilder bei Facebook und Co. zeigen möchte. Hier ist auch die Auswahl von Videos möglich.

Fazit: Der Nikon WU-1b WLAN-Adapter macht exakt das, was Nikon auf der Produktseite beschreibt. Dank der Fernauslösungsmöglichkeit bis Nahe 50m und der Möglichkeit Unterwegs Bilder auf das Smartphone zu laden, darf der Dongle bei mir bleiben...

Aber, lieber Herr Nikon, hier meine Wunschliste für das nächste Update der App und das Firmware-Update der D600:

Änderung der Belichtungsparameter aus der App heraus
Möglichkeit das WLAN der Nikon D600 zu wählen, wenn man die App startet
Ich hoffe, die angehängten Bilder geben Euch einen Überblick über die von mir beschriebenen Features und Schwächen des Nikon WU-1b Funkadapter für D600 SLR-Digitalkamera

Mehr Bilder von dem Adapter und der App findet man auf meiner Webseite (siehe Zusatz hinter meinem Namen)
22 Kommentare| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,1 von 5 Sternen
43
3,1 von 5 Sternen
56,19 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime