Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 30. April 2013
Bei dem Soundtrack zum Spiel "Deus Ex: Human Revolution" handelt es sich um elektronisch dominierte Musik. Der Komponist Michael McCann hat für das Spiel eher ruhige Sounds gewählt, doch diese werden immer wieder mal durch treibende Rhythmen durchbrochen. In den ruhigen Passagen treten vor allem Klangteppiche hervor, das heißt, es gibt kaum klar strukturierte Melodien oder markante Rhythmen. Die Musik funktioniert eher collagenartig. Vergleichbar ist der Score mit dem der Mass-Effect-Spiele. Die Elektronik wird angereichert durch zahlreiche, orientalisch anmutende Gesangs-Samples. Hin und wieder durchdringen auch klassische Instrumente das kalte Klanggerüst und bringen etwas Wärme in die Musik, z.B. in dem Stück "Home". Noch seltener kommt ein sanfter Chor zum Vorschein, vor allem bei "Penthouse" wird dies deutlich.

Der Kanadier gehört nicht zu den großen Komponisten, die jeder kennt. Dennoch ist er kein unbeschriebenes Blatt, hat neben einigen Soundtracks zu Videospielen auch Musiken für TV und Kino geschrieben, ist außerdem Sound-Designer. Mit dem hier rezensierten Soundtrack hat er mich wirklich sehr begeistert. Ich denke nicht, dass das Spiel zu dem geworden wäre, was es ist, wenn nicht dieser Soundtrack verwendet worden wäre. McCann hat es geschafft, die blade-runner-mäßige, dystopische Atmosphäre des Spieles in Musik einzufangen und sie dadurch noch intensiver wirken zu lassen.
Das funktioniert sogar, ohne das Spiel gerade zu spielen ... und das ist für mich eigentlich die größte Überraschung gewesen! Als ich mir den OST hier gekauft habe, hätte ich nicht erwartet, dass die Musik mich so gut in das Spiel zurückversetzen kann, denn durch die flächigen Soundstrukturen gibt es kaum, ja eigentlich gar keine eingängien Melodien, die im Gedächtnis bleiben. Aber die Musik erschafft wieder die Atmosphäre, die auch das Spiel selbst ausgezeichnet hat. Allerdings bedeutet das Fehlen von "richtigen" Melodien auch, dass die Musik nicht nebenbei im Hintergrund laufen sollte. Denn dann wirkt sie einfach nur belanglos und eintönig.

Ich für meinen Teil bin wirklich froh, mich zum Kauf dieses Scores entschlossen zu haben, denn somit nenne ich nun einen Soundtrack mein Eigen, der mit zum Besten gehört, was ich in den letzten Jahren in Film und Spiel zu hören bekommen habe.
Eine großartige Leistung, Mister McCann!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,8 von 5 Sternen
21
4,8 von 5 Sternen