Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Regelrecht Eingängig und doch typisch SP!, 29. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Weapon (Audio CD)
WEAPON - das neue SP Album welches sich derzeit einen kleinen Battle mit Frontline Assembly neues Album ECHOGENETIC liefert. Es geht um die Frage: Welches ist das bessere Album unter den letzten zwei Dinosauriern des Dark Electro. Wie ich es auch zu FLA's Album beschrieben habe: Das muss jeder für sich selber rausfinden. Ich persönlich finde WEAPON auf jeden Fall ansprechender wie eben das besagte aktuelle Werk von FLA, was aber auch daran liegt weil ich eh immer mehr SP Fan gewesen bin. Dennoch sage ich gleich vorab das WEAPON aber sicherlich nicht das beste Album in dem Kosmos von SP geworden ist, aber wie sagt man so schön: Es kann nicht immer Silvester sein :-)

Die letzten SP Alben, vor allen MYTHMAKER und HANDOVER forderten dem Hörer wegen der komplexen Kreativität dieser Band schon einiges an Durchhaltevermögen ab. Dem schlichten Alltagshörer in Sachen EBM/Electro waren diese beiden Alben eh sicher zu anstrengend und schwierig und vor allem HANDOVER war nicht jedermanns Sache. WEAPON hingegen geht sicherlich als eines der wohl zugänglichsten Alben in der Bandgeschichte von SP ein.

Die extreme Experimentierphase der letzten beiden Alben ist hier einem deutlich zugänglicheren Sound und einer strafferen Struktur gewichen. Das mag sich erst einmal enttäuschend anhören aber es macht Sinn und ist im Gesamten durchaus gelungen! Und trotzdem Entwarnung: Auch wenn WEAPON mit Songs wie etwa "Wornin" oder regelrechten Tanzflächen Kloppern wie etwa "illisiT" einen friedlicheren Kurs offerieren ... SP sind SP und das bleiben sie auch auf diesem Album. Manchmal flirten SP hier regelrecht mit verschrobenen Pop Anleihen, ballern einem dann ein hohes Maß an Tanzbarkeit um die Ohren was bei dieser Band ja nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit ist. Zudem halten sich SP diesmal angenehm "unepisch" und verfallen nicht in manchmal zermürbenden und sehr chaotisch strukturierten Krachorgien. Okay, das machten die großen Klassiker von SP stets aus, aber eben diese zu wiederholen ist eh schwierig und mittlerweile haben SP ja auch durchaus beweisen das bei Ihnen längst eine neue Zeitrechnung begonnen hat.

WEAPON ist für mich eines der besten Alben des Jahres 2013 bereits. Wohlgemerkt nicht das perfekteste SP Werk, aber eines der, die mich irgendwie überrascht haben. Nach HANDOVER habe ich mit solch einen schmissigen, teilweise catchigen und für ihre Verhältnisse eingängigen Werk nicht wirklich gerechnet. Und genau dieses Können macht diese Band seit all den Jahren aus: Sie schaffen es immer noch zu überraschen und sie schaffen es auch immer noch großartige Musik zu erschaffen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.08.2013 00:20:31 GMT+02:00
Kyosa meint:
Frontline Assembly war/ist nie im Battle mit SP wie sie es bezeichnen,
Bill L. ist aus der Band damals raus weil er andere Ziele verfolgt hat.

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Skinny_Puppy

FA hat den Spagat zwischen den Generationen geschafft,
und bringt die Alten der 80er und die Jungen der Jahrtausendwende zusammen.
Das ist Fakt und kann man aktuell auch hören..wenn man dazu fähig ist.,
bzw. sich mit Musik und deren Wurzeln beschäftigt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.08.2013 19:26:39 GMT+02:00
Hank Schrader meint:
Boah Alter ... Geh Kacken ... wenn Du meine Rezi zu FLA gelesen hättest zu ECHOGENETIC dann würdest Du merken das ich durchaus die Geschichte beider Bands kenne! Also erzähle mir nichts von Fakten aber netter Versuch!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 6.236.283