find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 22. November 2012
Warum ich mich für das Samsung Galaxy S3 Mini entschieden habe:
==============================================

Bevor ich mir das S3 mini gekauft habe, habe ich mehrere Wochen intensiv recherchiert (Youtube, Chip, Insidehandy, Connect etc.) welches Telefon am besten zu mir passt. Ich hatte zuvor ein Iphone 3GS, dann ein HTC One S (welches aber nach zahlreichen Störungen zurückging) und nun musste ein neues Smartphone her. Als erstes stellte sich die Frage, ob ich einen High-End-Boliden brauche oder ob ein Mittelklassesmartphone ausreicht. Da ich weder ein großartiger Gamer bin, noch ständig HD Videos auf meinem Handy schauen möchte, reicht ein Mittelklassesmartphone ganz klar aus. Wichtig nun bei der weiteren Kaufentscheidung war vor allem die Displaygröße. Es sollte möglich sein das Handy mit einer Hand bedienen zu können, was eben nur bei Smartphones kleiner, gleich 4,3 Zoll möglich ist. Mir wäre hierbei lieber gewesen, wenn im S3 mini ein 4,3 Zoll Display verbaut worden wäre, da es in einer Männerhand (wenn man vor allem schon größere Handys genutzt hat) doch etwas verloren geht. Eine weitere Kaufentscheidung war das Design. Das S3 mini sieht einfach gut aus, wirkt in der Hand sehr wertig. Außerdem wollte ich ein Adroid Smartphone, da ich von IOS gelangweilt bin (viel zu wenig Anpassungsmöglichkeiten) und Windows Mobile für mich noch recht unausgereift und vor allem unübersichtlich wirkt. Natürlich spielte die Ausstattung auch eine Rolle. Ich wollte einfach ein Smartphone das flüssig läuft. Mit einem Dual-Core Prozessor, dem neusten Android und 1 GB Ram wurde das ja auch dann möglich gemacht.
Als Alternative kam dann nur noch das HTC Desire X in Frage, welches aber über keine Frontkamera zur Videotelefonie verfügt.
Eine weitere, eher unwichtige Kaufentscheidung war die sehr nervende Firmenpolitik großer Smartphonehersteller. Zum Beispiel bringt Samsung/HTC ein Top Produkt auf den Markt, 1-2 Monate später die LTE Version, jetzt bei HTC das One X+ und bei Samsung gibt es schon erste News zum S4. Als Kunde komme ich mir bei einer solchen Firmenpolitik doch etwas verarscht vor und würde mich noch viel stärker ärgern, wenn ich 500 Euro für ein Smartphone ausgegeben hätte, das schon nach zwei Monaten nicht mehr das Neuste wäre.

Auf die Specs und Ausstattungen möchte ich nicht eingehen, da diese bereits in der Produktbeschreibung vorhanden sind.

Zum Lieferumfang zählen neben dem S3 mini: 1 x Kopfhöhrer mit verschiedenen Aufsätzen, 1 x USB Kabel, 1 x Ladekabel, 1 x Akku

Zum Gerät pro und contra:
==================

+ Design und Verarbeitung
+ Ausstattung: 2 Kameras, Dual-Core, 1GB Ram
+ schnelle, einfache und schöne Menüführung --> Android läuft sehr flüssig
+ Mobiler W-lan Hotspot
+ Display (scharf, sehr schöne Farben)
+ Speicher erweiterbar
+ Austauschbarer Akku

+/- Musikwiedergabe via Kopfhörer/Lautsprecher: Ganz ok, reicht für normales Musikhören aus
+/- Kamera: Die Kamera macht gute Bilder, man sollte allerdings nicht zu viel von einer 5 Megapixelkamera erwarten. Es dauert auch etwas länger bis die Kamera das Bild scharf gestellt hat. Die Frontkamera reicht für Videotelefonie gut aus, wenn der Gesprächspartner nicht gerade an einem großen Bildschirm sitzt
+/- Gesprächsqualität: Sie ist sicherlich mit gut zu bewerten (kein Rauschen etc.). Da ich allerdings noch nie ein Handy mit schlechter Gesprächsqualität hatte würde ich hier die Qualität eher als normal einordnen. (Wobei man die Lautstärke nicht ganz so laut einstellen kann, wie ich das von bisherigen Geräten gewohnt bin)
+/- Das Laden von Internetseiten via mobile Daten dauert doch etwas länger
+/- Akku: Nach einer Woche Nutzung schafft mein S3 mini einen Tag, am späten Abend muss es dann wieder an die Ladestation. Mit der Akkueinschätzung ist es ja immer relativ schwierig, da jeder sein Handy anders nutzt. Bei mir sind z.B. die mobilen Daten immer an, ca. 40-50 Minuten Internet (Facebook, Whats app, Google etc.), ca. 4 Sms und ca. 2 Anrufe (ca. 3-5 Minuten). Im Vergleich zu alten Barrenhandys ist das natürlich sehr schlecht, aber für heutige Smartphones doch normal. Ich werde mir demnächst, wenn verfügbar, einen besseren Akku im Zubehörshop bestellen.
+/- Touchscreen: Der Touchscreen reagiert schnell und flüssig. Allerdings hat es bisher meiner Meinung nach noch kein Hersteller geschafft einen Touchscreen zu entwickeln, der an den des Iphones herankommt (Tippgenauigkeit).

- Vielleicht die Größe - Wenn man vorher ein 4,3 Zoll Smartphone oder größer genutzt hat, dann geht das S3 mini in einer Männerhand doch etwas verloren
- Mir ist es jetzt schon öfters passiert das plötzlich keine Internetverbindung mehr da war. Das Aus- und Anschalten der mobilen Daten hat aber dann sofort geholfen

Fazit:
====

Das Samsung Galaxy S3 ist ein top Mittelklassesmartphone mit äußerst schönem Design. Alle bisher geladenen Apps laufen flüssig, ebenso das browsen durchs Internet bereitet Freude. Ich würde es allen anderen Geräten wie Iphone 5 oder Samsung Galaxy S3 vorziehen. Ich bin generell der Meinung, dass viele Smartphones auf dem Markt für den Normalverbraucher total "übermotorisiert" sind. Allerdings kann ich auch verstehen, dass neben Gamingfaktoren ebenso Prestigegründe eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung spielen.
Letztendlich ist das Samsung Galaxy S3 mini ein schickes Alltagshandy, dass typische Anwendungen wie Facebook, E-mail, Whatsapp, Navigation, Nachrichten, Fotos etc. sehr gut erfüllt und damit das Leben etwas angenehmer macht. Ich würde neben der Recherche im Internet aber immer noch dazu raten, sich die Geräte im nächsten Elektronikfachgeschäft live anzuschauen.
3636 Kommentare| 980 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.