Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schöne Ideen und schöne Bilder, leider zu höhepunktlos, 18. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Rum Diary [Blu-ray] (Blu-ray)
The Rum Diary ist ein Film der trotz Johnny Depp ziemlich untergegangen ist. Obwohl der Film einige schöne Momente hat, kann ich dies ganz gut nachvollziehen.

Paul Kamp ist ein Journalist und heuert bei einem Nachrichtenblatt in Puerto Rico an. Dort angekommen, läuft aber nichts so, wie gedacht. Er verfällt immer wieder dem Alkohol, verguckt sich in die Freundin eines reichen PR-Managers und gerät mit der örtlichen Polizei aneinander.

Auf The Rum Diary wurde ich nur aufmerksam, weil Johnny Depp (Pirates of the Caribbean) mitspielt und sich in seine Kollegin Amber Heard (Drive Angry) verliebt hat und mittlerweile sogar mit ihr verlobt ist. Ansonsten ging dieser Film ziemlich unter und dies nicht zu unrecht.
Der Film erzählt eine eigentlich interessante Geschichte, die immer wieder in andere Richtungen abdriftet und somit eine Mischung aus Drama und Komödie ist. Hier beleuchtet man einerseits Johnny Depps Laufbahn bei einer puertorikanischen Zeitung, andererseits nimmt man sich seiner Alkoholprobleme an und baut noch eine kleine Lovestory ein. Diese drei Grundthemen werden hier gut zusammengeführt und geben den Film immer wieder einen neuen Dreh.
Noch dazu sind auch die Charaktere schön abwechslungsreich und sehr gut gespielt. Johnny Depp spielt den alkoholkranken, freischaffenden Journalisten mit viel Charme und tendiert das ein oder andere mal dazu, zu overacten. Dies gibt den Charakter aber eine gewisse Sympathie und lässt ihn nicht zum absoluten Versager werden. Sein sehr unterhaltsamer Gegenpol ist Michael Rispoli (Pain & Gain). Rispoli ist Depps unbeschwerter Kollege und Freund und sorgt mit seiner lässigen Art für die entspannten und lustigeren Momente. Überrascht hat mich auch Giovanni Ribisi (Ted) als Alkoholiker, der wirklich ständig betrunken ist, runtergekommen aussieht und seine letzten Gehirnzellen wohl verloren hat. Ribisi spielt hier seine kleine Rolle wirklich super. Diese drei sind es auch, die den Film bestimmen. Alle anderen Darsteller sind nur schmückendes Beiwerk.
Trotz dieser guten Darsteller und der eigentlich guten Geschichte, zieht sich der Film.
Er hat zwar einige schöne Momente, sowohl visuell als auch inhaltlich, aber alles dazwischen ist eher lahm und ermüdend. Dies ist auch einer der gravierendsten Negativpunkte des gesamten Films, welcher ihm einen großen Erfolg verwehrte. Es fehlt dem Film an richtigen Highlights und denkwürdigen Szenen. Dies ist wirklich schade, denn es gibt wirklich einige richtig gute Szenen, weswegen ich auch meinen Spaß mit dem Film hatte.

Fazit:
The Rum Diary ist ein gute inszenierter Genre-Mix, der mit guten Darstellern und einigen wirklich guten Momenten punktet, sich aber leider sehr zieht und wirkliche Highlights vermissen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 16.127