Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 17. Juni 2005
Nachdem die Onkelz zuerst stümperhaften Oi-Punk spielten (bis ca. 1985), etwas verbesserten Hardcore (1985-1987), und mit steigender musikalischer Versiertheit auch immer mehr Heavy Metal-Einflüsse einfliessen liessen (was dann schlussendlich in den reinen Metal-Krachern Kneipenterroristen und Es ist Soweit mündete) kam dann die Zeit, in der die Onkelz sich immer mehr dem hochpolierten Hardrock/Chart-Metal zuwandten. Nun konnte man als Heavy Metal-Gourmet deren Alben "Wir Ham...", "Heilige Lieder..." und mit Abstrichen das Doppelalbum "Schwarz/Weiss" aufgrund der Anleihen bei Bands, wie Metallica, Motörhead und Iron Maiden noch streckenweise geniessen, aber 1994 wurd's dann aber ganz schlimm: die Onkelz machten auf einmal moderaten Chartrock, der musikalisch auf der gleichen Stufe lag, wie die Outputs der Ärzte (ohne den Humor) und der Toten Hosen (mit intelligenteren Texten, allerdings). Von da an gab's nur noch nette Mitsingrefrains und ein bisschen 0815-Geschrammel im Hintergrund. Seichtes Zeug, irgendwo zwischen Chartrock, Chartpunk, Chartmetal und Dieter Thomas Heck's Hitparade. Seichte, hochpolierte und teilweise überproduzierte Musik für die deutschen/österreichischen/schweizer Charts, textlich rund um jede erdenkliche Binsenweisheit und die üblichen Gefühlswelten von Teenagern aufgebaut, das Rebellenimage wird gepflegt, und insgesamt erkennt man ein eindeutigtes Bemühen darum, möglichst viele Käuferschichten anzusprechen. Was die Bewertung der "wir sprechen dir aus dem Herzen, ne?"-Texte angeht, empfehle ich das Lied/Video "Liar" von Henry Rollins. Besser kann man's nicht ausdrücken. Nix mehr für mich. Zu seicht, zu poppig, zu angepasst.
44 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,9 von 5 Sternen
29
4,9 von 5 Sternen
11,85 €+ 3,00 € Versandkosten